WirKarte Logo

Wirkarte 2.0 - work in progress


Die Arbeiten am bereits angekündigten Update gehen nun endlich weiter.

Aktuelle Informationen findet ihr im Forum.

 

 

 

deutsch    english  

Meditationsflashmob

Der Meditationsflashmob ist eine weitere Möglichkeit, einen öffentlichen Platz zu nutzen, um auf Missstände aufmerksam zu machen und gemeinsam in Krisengebiete gute Gedanken und Energien zu senden. Zudem ist es in jedem Fall medienwirksam, auch wenn eventuell "nur" über große Videoportale eine Verbreitung von Videomitschnitten stattfindet.
Nach dem Prinzip des Flashmobs verabreden sich die Teilnehmer für eine bestimmte Zeit an einem öffentlichen, stark frequentierten Ort. Es empfiehlt sich ein Meditationskissen oder ähnliche Sitzgelegenheiten mitzubringen. Mit einer Klangschale wird die Meditation eingeleitet.

Es existiert eine interessante Community, die sich medmob.org nennt. Dort können Meditationsflashmobs eingetragen werden. Diese Community rät folgenden Ablauf für einen solchen Flashmob:

Die Meditation: Eine einfache Schweigemeditation von einer Stunde.

Das Klangbad: Ein elfminütiges Klangbad das sich aus den Mantren ergibt, die für jeden gerade passend sind. Du solltest mit deinem persönlichem Mantra räsonieren. Ob ein Ohm, Ong, Allah ode ein Yeah: Es hat sich gezeigt, dass daraus ein intensiver Klangteppich wird der allen Beteiligten sehr viel Freude bereitet!

Was bringt eine solche Mediation?

Meditation ist erwiesenermaßen gesund - du wirst dich danach beflügelt fühlen. Noch einen Tag nach der Mediation ist die Energie, die sich auf dem Platz versammelt hat, fühlbar.
Ein solcher Flashmob erzeugt in jedem Fall Aufmerksamkeit. Während andere Menschen vorbei hetzen um einzukaufen oder um zur Arbeit zu kommen, verweilt eine große Gruppe in völliger Stille und Harmonie.

Interessant sind die Reaktionen und Kommentare der Passanten. Manche können sich ein unqualifizierten Kommentar nicht verkneifen, aber andere setzen sich möglicherweise mit dazu. 

Der besondere Aspekt aber, der für große Meditationen spricht, ist der Maharishi Effekt. Dies beschreibt den messbaren Einfluss, den eine große Gruppe Menschen mit ihrem meditativen Bewusstsein auf die Umwelt hat. So sinken während einer Meditation in der Umgebung die Unfall- und Verbrechensraten. Dieses Phänomen wurde mittlerweile häufig erforscht und in internationalen Experimenten nachgewiesen. Ausführlichere Informationen dazu findest du hier.

Nun möchten WIR dir noch ein paar Videos von großen Medmobs zeigen. Es ist zu spüren was für ein faszinierendes Erlebnis ein Meditationsflashmob ist: