WirKarte Logo

Wirkarte 2.0 - work in progress


Die Arbeiten am bereits angekündigten Update gehen nun endlich weiter.

Aktuelle Informationen findet ihr im Forum.

 

 

 

deutsch    english  

Die Karte der alternativen Welt

Transition-Towns, Ökodörfer, Permakultur: Du suchst einen Ort der zu dir passt oder der dir weiterhilft?

Diese Karte ist dein direkter Zugang zu einer alternativen Welt.

Du kennst einen Ort, den wir nicht kennen?
Schick deine Infos zu neuen Projekten / Orten  an: projekte(at)wirkarte.de   

Finden - nicht suchen.  So geht's.

  • Du kannst die Karte nach Namen (Ort's oder Projektname) filtern.
    (Eingabefeld links über der Karte)
  • Mit dem Drop down Menü (Alle), kannst du die Karte nach Kategorien filtern.
  • Unter der Karte findest du alle Projekte in einer Liste.
    Beim Klick auf den Projektnamen springt die Karte zu dem entsprechendem Ort.

  
...
 gefunden
Suchradius um Deinen Wohnort: 0 km










Braziers Park - Profilbild

Braziers Park

Ipsden
We are an intentional community and a member of the UK Adult Residential College Association. We host a variety of weekend courses and accept volunteers throughout the year. Since 1950 we have explored the ideas of Norman Glaister, seeking to "make more conscious in ourselves the process of which we are a part". Braziers Park consists of a large, characterful old house, sundry shabby out-buildings, a walled garden, hens, a small flock of sheep and a gaggle of people, in a scenically beautiful part of the country.

http://www.braziers.org.uk/

Brithdir Mawr - Profilbild

Brithdir Mawr

Newport
Brithdir Mawr is a farm of 165 acres in Pembrokeshire,West Wales, UK, that houses an intentional community of 20 people working towards sustainability, simplicity and spirit, and wishing to share their aim with others. (Brithdir Mawr means, in Welsh, Great Speckled Land.) The adults work for the community for an average of three days per week and pursue private interests or livelihoods the rest of the time. We take care of the land, recycle and conserve resources, garden and farm organically and are off the grid for electricity and water.

Hostel

One of the old farm buildings at Brithdir Mawr has been converted into a low cost hostel, ideal for groups of up to ten people. The hostel is heated by a wood-burning Rayburn, which also does the hot water. This is supplemented by solar heating, from a black-painted radiator under glass outside. The electricity is all 12-volt from sun, wind and water. Cooking is on a gas stove, or on the Rayburn stove, water is spring water off Carn Ingli mountain. The accommodation is in 3 parts, a ground floor room and 2 lofts. The ground floor room is best for families with vey small children, disabled or elderly. It has a double bed, two bunk beds and a small childs bunk bed over the double bed. There are 2 lofts with ladder access, mattresses on the floor, the larger with room for up to 5, the smaller for 2 or 3. There is a compost toilet newly built across the yard. At the end of the hostel outside there is a washroom with bath and shower. Keeping warm in winter and having hot water does depend on keeping wood in the stove, there is a supply of wood in the hostel when you arrive, axes and saws thereafter (or cut wood for sale). Bring sleeping bags, we provide pillows, pillowcases and blankets.

http://www.brithdirmawr.co.uk/

Osterinsel - Profilbild

Osterinsel

Köln
Ostersamstag 2003 um 0.00h wird eine kleine bunte Insel im grauen Großstadtmeer entdeckt und sofort von einigen Furchtlosen besetzt und urbar gemacht. Die Osterinsel ist geboren!

Nach ca. 6 Monaten kommt Landfürst von und zu REWE und behauptet es wäre seine Insel und er möchte sie jetzt zubetonieren um hier Eigentumswohnungen für Steuerflüchtlinge zu bauen. Unsere Vertreibung kann nur durch einen besonnenen Grünspecht (Polizeiposten Ehrenfeld) gerade noch verhindert werden. Wie auf einem Inselbürgerverfahren beschlossen wurde soll “unsere” grüne Insel aber als Grünstreifen erhalten bleiben um somit ein besseres Klima für die Nachbarinseln zu erhalten!

Am Osterdienstag 2005 kam noch ein Fürst, mit Namen zu HGK, daher und behauptet dies Stück Natur wäre seines. Auch er möchte hier Beton pflanzen. Aber er gewehrt uns einen “Mietvertrag” auf unbestimmte Zeit bis er einen neuen Fürsten findet der dies umsetzen kann.

Wegen eines angeblichen neuen Fürsten wird uns zum 31.12.2007 gekündigt. Dieser lässt uns noch eine Gnadenfrist bis zum August 2008 um unsere Schiffe wieder klar zu machen und wir eine neue Bleibe haben.

Diese nicht ganz ernst zunehmende chronologische Abhandlung spiegelt ein wenig unsere derzeitige Situation wieder. Falls ihr also gute Ideen habt, wie wir unsere Insel weiterhin erhalten können, kommt vorbei und redet mit uns. Fuchs und Igel sagen sich auch in Köln-Ehrenfeld gute Nacht(!) und unterschiedliche Bauwagenplätze benötigt jede Stadt!

http://www.bwp-koeln.de/aktuell.php

Molino de Guadalmesí - Profilbild

Molino de Guadalmesí

Molino de Guadalmesí es una Espacio de Aprendizaje en Vida Comunitaria, sin ninguna ideología religiosa, en la que convivimos por ahora 7 personas más los voluntarios que vamos acogiendo y nos van echando una gran mano en el trasubo. Nuestro objetivo principal es CRECER: - crecer como personas, por eso vivimos en Comunidad, para trabajar con el espejo del otro, que es lo que nos permite ver lo que no vemos por nosotros mismos y en conexión con la naturaleza; - crecer en autosuficiencia trabajando en la producción de huertos, lácteos y huevos y así poder hacer trueque con vecinos a cambio de otras necesidades; - y crecer en conocimiento y compartirlo, haciendo del molino de Guadalmesí un espacio en el que desarrollar cursos para enseñarle a la gente lo que hacemos y que puedan vivir la experiencia de otra manera de vivir, y así poco a poco ir calando en las personas y colaborando con nuestro granito de arena en el cambio actual que se está produciendo en la sociedad. Compartimos conocimiento de:

FACILITACIÓN TEATRO DRAGON DREAMING ARTE CREATIVIDAD RECONEXION CON LA NATURALEZA ECOLOGIA PROFUNDA SOSTENIBILIDAD VIDA EN COMUNIDAD ETNOBOTANICA CAMINO DEL HEROE

Se trata de una granja a 800 metros del mar, lindera del río Guadalmesí, y localizada en el corazón de los Parques Naturales de los Alcornocales y El Litoral del Estrecho, un entorno mágico del que disfrutamos cada día de su naturaleza salvaje, su luz, su gente, su energía... Además de nosotros, viven 15 gallinas, 4 gatos y 2 perros que están aprendiendo también a convivir entre ellos, pues algunos acaban de llegar recientemente, las 8 colmenas de abejas que polinizan los huertos y las 26 cabras que nos dan su leche para beber y para elaborar el queso y el yogur. La presencia del molino de agua antiguo y su cuadra en la que paraban las mulas ya rehabilitados, le dan una solera especial a todo este espacio que legaron en nuestras manos los que nos precedieron y que a su vez, nosotros tratamos de preservar y respetar para los que vengan detrás. Para seguir con ese sentir de respeto al entorno, decidimos rehabilitarlo todo con técnicas de bioconstrucción en cal, arena de río y diferentes acabados (con paja, óxidos, corcho..). La tierra nos ayuda con su magia a recibir los alimentos que sembramos y plantamos cada año. Este año, hemos ampliado la zona de los huertos, alimentado como cada año la tierra con los estiércoles de cabra, gallina, burro y vaca y caballo de los vecinos y nuestro propio compost, de tal manera que poco a poco, tras varios años de trabajo, vamos viendo el fruto de unos huertos sanos y productivos.

http://www.molinodeguadalmesi.com

Kaditah - Profilbild

Kaditah

POB 134, Tzefat
Kaditah is an unrecognized, loosely organized village located in the Galilee of northern Israel. The residents are currently negotiating with the government concerning planned development of the village. Residents are all committed to living on the land and are involved with various ecological lifestyle practices. but there is little co-ordination. The Kaditah ecology center was founded to offer workshops, information and demonstration projects both to residents and to visitors and volunteers. The center is currently working on issues such as water conservation (greywater and rainwater collection), passive solar (ovens and greenhouse), organic gardening and fruit trees, tofu production, handcrafts and more. The organizers of the center are committed to working to improve Jewish-Arab relations in this troubled region through co-operative work on ecological projects. Other Kaditah residents are involved with issues such as alternative energy production (solar and wind), small livestock, alternative building, and more. The community is diverse and a wide range of political, social and religious beliefs are represented.

http://gen.ecovillage.org/de/kaditah

Nawaya - Profilbild

Nawaya

Cairo
Nawaya is an Egyptian initiative created to provide extension and advisory services to small-scale, rural communities. Nawaya is deeply concerned for the future of these communities, particularly with regard to food sovereignty and environmental health. Nawaya’s working approach is dictated by its challenge: without the opportunity for rural communities to experience working solutions for sustainable living practices, it is highly unlikely they will adopt them. Nawaya is set up as a platform where research and knowledge are generated into practical applications for locally identified problems. Nawaya will work alongside farming communities to trigger innovation through working demonstrations and in developing the appropriate communication tools that transcend conventional extension work.

http://www.nawayaegypt.org/Nawaya_Egypt/Get_involved!.html

Seonae Ville - Profilbild

Seonae Ville

Hapan-ri 43, Songnisan-myeong Boeun Chungbuk
We first started as a spiritual group(Suseonjae). Founded in 1998, we have been doing the breathing practice. Through meditation for a couple of years, we got connected to various beings such as plants, animals, the great nature and even mother earth. The messages from them were all the same. – Humans are also part of nature and our original role was to become guidance of earth. They sadly said they almost lost hope from humans and they are losing faith and love they used to have for humans. There we decided our minds to go back to our original way of life – having a rich mind but less material.

http://suseonjae.com/

Anna Eco Village Resort - Profilbild

Anna Eco Village Resort

Nepal
This resort is in a famous train road to Annapurna Base Camp. It is located in a beautiful place.

http://casa.ecovillage.org/de/anna-eco-village-resort

Hamro Gaun - Profilbild

Hamro Gaun

Bagmati zone, Nepal
Hamro Gaun Eco village is an orphanage, 50 children live, including disabled children.
beside our houses and dormitories, there is a school for 35 poor children from the direct surrounding. furthermore there is an vocational training centre, where about 20 people a time, learning a type of job.

sewing and stitching, mushroom farming, electrical house wiring, bamboo weaving, basic computer studies, etc.

http://www.stichting-veldwerk.nl/nl/over-veldwerk/indemedia/517-brave-new-world

Midrand EcoCity - Profilbild

Midrand EcoCity

EcoCity Trust 11, Johannesburg
The EcoCity Trust is an initiative of the City of Johannesburg. It was established in 1999 by the Midrand Town Council and is now 'owned' by the Johannesburg council and driven by the EcoCity Trust.

This project marks the collaboration of a large team of people - the community, the council and a small trust - working together to achieve a better, greener, life for all.
Vision

"EcoCity is a needs-driven people's programme addressing poverty alleviation through local economic development. Facing its developing-world challenges EcoCity seeks out innovative, technically relevant and ecologically-sound solutions

http://impumelelo.org.za/awards-programme/our-winners/midrand-ecocity-project

Empower capacities of Pygmees and s - Profilbild

Empower capacities of Pygmees and s

Immeuble le Royal, Local 202, Kinshasa
Pygmees are the powerest communauties in DRC and in central africa with only 2% of access to education, no acces to land. The human rights are not recognised.
RDC have more than 34000 Street children after wars and crises during which DRC more than 5 000 000 of personns died and more than 1 300 000 villages was destroyed.Street children don't have access to education and they are living in severe discrimination and hard conditions, wth out protection.

http://espoirpourtous.midiblogs.com

Beneficio - Profilbild

Beneficio

Beneficio is often referred to as a permanent Rainbow Gathering. It consists of a plot co-owned by many residents in a river valley, outside of the Alpujarra village of Orgiva in Spain. Within the community, alcohol consumption is prohibited but drugs are widely used.

Inhabitants live largely in various styles of light shelters such as tents, benders and tipis, although some more permanent structures have been built, including straw bale constructions. There is also a number of people living in vehicles along the dirt road that leads up to the Beneficio valley. The settlement is against Spanish law and the Junta has been evicting its inhabitants since spring 2013. Inside Beneficio there are small businesses, including a shop, bakeries, free range eggs, and cheese making. There are shared facilities including a large communal tipi, shared outdoor kitchen, composting toilet, and a sports pitch. Drinking water is provided by a mountain spring, and secondary water is provided by the stream running through the valley.

https://en.wikipedia.org/wiki/Beneficio

Green Valley Village - Profilbild

Green Valley Village

Green Valley Rd. 13024, Sebastopol
We foster intentionally integrated culture, conscientiously serving human needs and desires.

Our farming operation covers less than 10% of our arable land, yet provides much of our vegetables and weekly boxes of food for Summer subscribers off site. Our goat herd provides all our milk.
We expand in different ways every year; learning and growing to become an educational center and embody ever more fully the eco-logical ideal of living regeneratively, and the eco-nomic goal of accounting for real wealth creation with democratic values rather than dollars. The founders aim to fix faults in the world economic system that have wrought destruction of life forms and carrying capacity.

http://www.greenvalleyvillage.com/

Global Africulture and bantoo villa - Profilbild

Global Africulture and bantoo villa

BP 47, Libreville
Öko - Dorf - Keine genaue Beschreibung verfügbar

http://gen.ecovillage.org/de/global-africulture-and-bantoo-villa

Creative Collectives Australia - Profilbild

Creative Collectives Australia

Lara VIC

School of Self-Sufficiency and Community Living

Australia’s Self-Sufficiency and Community Living Network.

Connecting people for a fun sustainable future.

We are all about Collective Culture and focus on making sustainability fun through workshops, networks and creative collaborations.

Our resources and events are designed to make a sustainable impact through collective activity – life is hard and boring if you’re doing it all on your own, so I say “let’s all team up and have fun”.

http://creativecollectives.org/

Sachawasi - Profilbild

Sachawasi

Escuela Comunitaria de Permacultura Andina-Amazónica Ancestral dedicada a la enseñanza de: permacultura, cosmovisión andina-amazónica, medicina herbolaria, agrisilvicultura.
Los voluntarios-alumnos son oriundos de cualquier país o continente y recibimos un día por semana grupos de alumnos de los colegios de la Provincia nuestra.
Constituimos un banco provincial de semillas nativas agrícolas.
Existe una estrecha relación con las comunidades indígenas de los alrededores con las cuales realizamos programas radiales informando sobre soberanía y seguridad alimentaria.
Nos encontramos dentro del Parque Nacional Madidi al cual protegemos, apagando incendios y buscando su reforestación.
Estamos en busca de nuevos miembros que quieran sumarse a esta iniciativa.

http://gen.ecovillage.org/de/sachawasi

Ecoaldea Paititi - Profilbild

Ecoaldea Paititi

Oficina Comunidad , Ixiamas
PRIMARY OBJECTIVES of the AMTEV project:

The protection of the 35,000 hectares of the Candelaria Madidi Reserve and some 300,000 hectares of the adjacent Madidi National Park through effective patrolling and protection efforts carried out by a body of seven dedicated park keepers, financed by the income generated by the ecotourism company that will be created by the project.
The initial creation of 35 fixed jobs specifically for the tourist services and conservation efforts, with salaries 250% to 1000% greater than Bolivia's minimal wage.
The injection of around 500,000 dollars a year in a impoverished area of Bolivia (Ixiamas municipality) through direct and indirect sales of services (flights, food, tourism).
Around 20,000 dollars a year generated by the profits produced by the ecotourism company that will be used for sustainable development projects that benefit around 800 local people through drinkable water systems, schools, health facilities, etc.
Ecological education imparted to 800 local people on ecological and self-sustainable practices.

http://altomadidiproject.blogspot.de/

Tierra Langla Lunahuana - Profilbild

Tierra Langla Lunahuana

Tierra Langla is a space for reconnection with ourselves and so with Mother Earth, Pachamama, of which we are all a part. It is a space for meditation, yoga, music and all arts… We are learning the community way of life, learning to be sustainable, applying the ethics and principles of Permaculture.

We have built the space with bioconstruction techniques (thru worshops!), we grow a generous organic garden from who we learn everyday, a young eatable forest, a beautiful and healing temazcal, a generous river of cristal clear waters...

https://www.facebook.com/tierralangla.lunahuana

Eco Truly Park - Eco Village - Profilbild

Eco Truly Park - Eco Village

Paseo Colon 414, Lima
Eco Truly Park is a beautiful Peruvian Pacific coast ecological, artistic community founded on Vaisnava principles, strategically located on Chacra y Mar beach, a district of Aucallama, in the province of Huaral, one hour by bus or car (63 km) north of the capital city, Lima.

We live together according to principles of non-violence, simple living and elevated thinking, and visitors can learn and experience how it is possible to live happily in harmony with nature, others, and themselves. We are looking for people that are basically open-minded and want to practice tolerance, compassion and patience.

Visit our Eco Village - Eco truly Park outside Lima city in a Pacific place close to the sea, before or after to go Cusco

Our priority is to make friends

You are welcome to participate in our volunteer program. We hope we can provide you with the experience of living in a community and learning through helping.

Here you will find special people who will do their best to make you feel comfortable and at home. We are dedicated to providing you with a unique experience in a beautiful environment conducive to growing, learning, and sharing.

http://www.ecotrulypark.org/es/inicio/

Ka'Way Mallki - Eco-Community - Profilbild

Ka'Way Mallki - Eco-Community

Ancash
Ka'Way Mallki - Tree of Life in Quechua -, is a growing intentional community. Our intention is to unite with local farms, other Ecovillages, to facilitate our transition to become a 'Rejuvenation-Community'. Rejuvenating to the mind/bodies/soul of the members of the community as well as to the sacred land we are inhabiting.
An oasis in the high Andean Mountains (3690m 12106ft) where guests come to relax or embark on an Ayahuasca retreat. A born-and-raised-in-the-jungles-of-Peru resident Shaman helps people along their path, whom usually find clarity, insight and peace in their life.
We are producing sustainable power, have a sustainable sewage system which results in rich soil for cattle crops. We trade with the locals, and are helping unite the village of Llupa.
Currently we our focusing our energy into creating an Edible Food Forest that will help heal the land as well as producing food, medicine and the means to surpass sustainability. We need more merry members as we are in our growth stage.
Our members include, a Super Shaman Yogi, accupuncturist, a brilliant engineer/monk, Ayurvedic practitioner, reflexologist, Pacha-Mama Medicine Preparer, General Handymen, and a 5-star cooking team (actually 6-star, as they get one bonus for going above and beyond the call of duty).
We have a large library filled with texts of great philosphers, ancient healing systems, mostly all the big names in 'new age' literature, and a comfy reading room. We have an Earth hot sauna, and a huge beautiful yurt/ceremony space. We are surrounded by beautiful mountains, lagoons, and forest-filled valleys. We have mountain bikes and camping equipment for member's use,

http://thewayinn.com/

Anarres - Ca' Favale - Profilbild

Anarres - Ca' Favale

Via Zerli,
Ca Favale's site is an old abandoned village
We're living there since 4 years on a collective
base - The project is an open project - not a clse
community - which means that before coming, please tell
us via mail some time in advance, but feel free
to come and stay with us - we've rooms, floors,
carpets to sleep on, and rooves above our heads-

http://www.inventati.org/cafavale/

Schastlivoe - Profilbild

Schastlivoe

Codreanca
In the middle of Moldovan Codru , surrounded by all sides with forest is located an ecovillage called “Schastlivoe”.

We are a community of young, active individuals who strive to build a sustainable lifestyle, where a modern human being can live and work of full value. In order to achieve this we have organized an ecovillage where we aim to unite the best developments of technical world with beauty and abundance of primordial Nature, in harmony and with no disturbance to natural life cycles.

From our point of view and long-lasting practice the most productive and fair form of administration is Veche, a meeting where all communal decisions are being put forward, discussed and finalized only upon achieving full unanimity. We hold weekly meetings and build our decision-making strategy only through Veche.

For us art is the voice of soul. We have a strong group of bards - we write and sing songs, play different instruments, give concerts, make clothes and various craftworks from natural materials. Besides this most villagers already cultivate their eco gardens, keep bees, breed decorative fish and pure-bred animals. We understand that the prosperity of every single family depends on the progress of ecovillage in whole and vice versa.

In ecovillage “Schastlivoe” we have busy social life. We hold activities like Sunday school, communal work day, bard group in the village and weekly club meetings in Chisinau in order to promote the concept of establishing eco villages as a way of life were in practice are realized the ideas of organic farming, alternative energy, rational and humane attitude to the world and etc.

We always welcome guests to “Schastlivoe”.

http://schastlivoe.com/

Big Stone - Profilbild

Big Stone

Vologda
Big Stone ecovillage is located in a very beautiful place at the River Kubena curve
surrounded by a pinery (Shilikovo village, Sokol region, Vologda oblast, Russia).
The initiative project has been existing for more than 14 years. It started in 1992 when
Kulyasov's family ( Tonya is economist and Ivan is medical doctor) decided
to live in their family (grandmother's) house in Shilikovo village.
Since 2005 the project in Shilikovo has been called

http://www.ecobs.ru/index.files/site/eng.html

Dedetepe Eco-Farm - Profilbild

Dedetepe Eco-Farm

Değirmendere Mevkii No:1 Mıhlı, Küçükkuyu, Çanakkale, 01234 Küçükkuyu
Dedetepe Farm is an eco farm-camp mainly producing olive oil. They have been hosting volunteers for 6 years. Since 2010 the farm have been functioning as a camp for eco minded travelers and providing the accommodation for the educational workshops held at the Camtepe Education Center (Bugday Org.). Dedetepe Farm is closely related to the Bugday Organisation supporting ecological living.

All of the structures that they have created on the site have been ecologically constructed and their energy is sourced from sun and wind.

The camp is set in the olive groves of the Kaz Dag region, next to a beautiful river and 3km from the Aegean sea.

http://dedetepe.org/

Lebenstraumgemeinschaft Jahnishausen - Profilbild

Lebenstraumgemeinschaft Jahnishausen

Jahnatalstr. 4a, 01594 Riesa OT Jahnishausen
Immer mehr Menschen suchen in ihrem Leben nach Veränderung, da sie im bewussten Gegensatz zu den isolierenden Tendenzen in der Gesellschaft ihr Leben gemeinsam gestalten wollen. Um dies verwirklichen zu können, haben sieben Frauen im Jahre 2001 ein Rittergut in Jahnishausen bei Riesa ersteigert. Damit schufen sie die Voraussetzung zur Gründung unserer Gemeinschaft, in der alle Generationen zusammen leben können.

http://ltgj.de/

Kohatu Toa Eco Village - Profilbild

Kohatu Toa Eco Village

State Hwy, 0587 Brynderwyn
Kohatu Toa Eco-village is situated approximately one and a half hours drive from Auckland, just north of Kaiwaka off State Highway 1. It is nestled in a peaceful valley and includes 90 acres of common land with bush, spring-fed stream, waterfall and pasture. Kohatu Toa, the hill which gives the Eco-Village its name, overlooks the valley. Kohatu Toa means ‘Meeting Place of the Brave’ (place of consecration) for all young people and has important spiritual significance for the community

http://users.actrix.co.nz/kohatutoa/

Earthsong Eco-Neighbourhood - Profilbild

Earthsong Eco-Neighbourhood

Swanson Rd 457, 0612 Auckland
Construction is now complete at New Zealand's first sustainable Eco-Neighbourhood project, incorporating the principles of Cohousing and Permaculture. Located in Waitakere City Auckland New Zealand, this innovative non-profit development combines beautiful Rammed Earth walls, eco-technologies, healthy non-toxic materials and neighbours who care!

There are several properties currently for sale.

http://www.earthsong.org.nz/index.html

Die Gemeinschaftsstifter  - Profilbild

Die Gemeinschaftsstifter

Freie Feldlage 9, 06493 Harzgerode
200 Menschen und Bauhaus im Harz: Jetzt Gemeinschaftsstifter werden.

*Eine Gruppe von Pionieren schließt sich zusammen, um den Boden zu bereiten für die Gründung einer neuen großen Lebensgemeinschaft. Mit deiner Hilfe wird ein Ort entstehen, inspiriert von Projekten wie Sieben Linden oder Schloss Tempelhof und einem ganz eigenem Charakter.

Ein besonderer Platz im Unterharz hat dazu inspiriert an diesem Ort im Naturschutzgebiet des Selketals, in der Nachbarschaft zur Stammburg Anhalt, umgeben von Kurorten, Wald und Kleinstädten, die Visionen einer neuen Zeit zum Leben zu erwecken. Du bist eingeladen, jetzt mit deiner Energie als Pionier mitzuwirken.

Das Gelände der ehemaligen Kinder-Lungenheilstätte bei Harzgerode empfängt uns mit 21 ha Wald und Wiese, mit der 9000 m² großen Klinik und weiteren 3.500 m² Fläche in einer Außenstation, Wohnhäusern, Schule, Gärtnerei, Stall & Torhaus. Die Gebäude entstanden zwischen 1929-31 im vom Bauhaus abgeleiteten Stil des „Neuen Bauens“. Dieses erste Großprojekt des jungen Architekten Godehard Schwethelm ist geprägt von Licht und Luft, den Elementen mit deren Hilfe damals Lungenkrankheiten geheilt werden konnten. Der Baustil nimmt Anleihe an kindlicher Leichtigkeit, mit runden Fenstern und anderen spielerischen Ausprägungen.


http://gemeinschaftsstifter.de/

Zauberwald - Profilbild

Zauberwald

06712 Zeitz
Der Zauberwald; Treffpunkt für Naturmenschen, Aussteiger, Andersmenschen, Autarke, Verrückte, Träumer, Visionäre, Zauberinnen und Zauberer mit der Möglichkeit der Übernachtung, des Wohnens, des Mitmachens und/oder des ausgiebigen Nicht-Tuns in natürlicher, geisterhaften und zauberreichen Umgebung



Vereinigte Varben Wawavox - Profilbild

Vereinigte Varben Wawavox

Kastanienallee 77, 10435 Berlin
Zur Zeit wohnen 21 Erwachsene und 5 Kinder gemeinschaftich in der Kastanienallee 77. Der Wohnbereich besteht aus einem denkmalgeschützten, 150 Jahre alten Vorderhaus, einem Seitenflügel und einem Hinterhaus. Dahinter liegt eine dreigeschossige Fabrik, in der sich die Kulturprojekte befinden.

http://www.k77.org/

Kastalita - Open Air Cathedral - Profilbild

Kastalita - Open Air Cathedral

rte de Servion 13, 1080 les Cullayes
open air cathedral in progress
with its sanctuary for the games, the Ludus, Herrman Hesse's glasspearl game that is fit to play, we started the first regular Ludus on this last Eastern 2013
here in Kastalia's sanctuary, the ent's chamber, the biodynamic tree garden of a life's artwork of magister ludi Lusor Joculator you now know as very tired Ea
come and gather the sundays in the ent's chamber and let us feast the renewed Eastern of the beings and learn to teach the nomadic seeds of future that marry the sedentary folks so we are all physically linked together as well, spiritually this is done right ?

http://www.kastalia-estate.net/

Tommy Weisbecker Haus - Profilbild

Tommy Weisbecker Haus

Wilhelmstraße 9, 10963 Berlin
Das Tommy-Weisbecker-Haus (TWH) ist seit März 1973 ein selbstverwaltetes Wohnkollektiv im Berliner Ortsteil Kreuzberg. Es ermöglicht selbstorganisiertes Leben und Wohnen für Jugendliche und junge Erwachsene mit Notschlafstellen für Trebegänger, Primärversorgung und Beratung in Problemlagen und Ämterangelegenheiten. Das Tommy-Weisbecker-Haus bietet auch die Möglichkeit eines festen Einzugs für Treber.

https://de.wikipedia.org/wiki/Tommy-Weisbecker-Haus

Peace Factory - Profilbild

Peace Factory

Fonderie de la Dure, 11170 Montolieu
Please note that during our building phase, whilst we are extremely grateful for volunteers who help us for between two to eight weeks, we are unable to accept casual visitors because we get behind with our building work.

We are developing (recycling!) a 1950's industrial building of 2000 square metres into loft apartments in South-West France. Each loft is sold individually as part of an ecological and sustainable co-housing development with shared facilities like swimming pool, well-being centre, guest rooms...
Prices are from 80K€.

We can be independent of the grid by generating all our own electricity ecologically (water turbine and photovoltaique plus a small windwill if required).

At the moment we use Nonviolent Communication (NVC) and dynamic governance (sociocracy) to encouage healthy dialogue and decisions. Certified NVC trainer lives on site!

Aim is to develop a community where people can choose between autonomy and sharing, all based on renewable energies, arts and culture, organic food and much more...!

http://peacefactory.fr/en/

Ecoaldea Tacotal - Profilbild

Ecoaldea Tacotal

1133-7050 San Mateo
Tacotal es una comunidad intencional ubicada en San Mateo de Alajuela, Costa Rica. A unos 600mts sobre el nivel del mar, goza de un clima agradable y dos fuertes estaciones: lluviosa (mayo a noviembre) y seca (diciembre a abril). La finca de 25 hectareas es bordeada por las aguas prístinas del río Machuca, lugar seguro para la flora y la fauna locales, los bosques secundarios y árboles de centenios que pueden ser encontrados a lo largo de los senderos. Gran lugar para observadores de aves y amantes de la naturaleza.

La finca/comunidad es un aula abierta para aprender y explorar acerca de múltiples temas con la premisa de aprender haciendo. Observamos el sentido profundo de lo que se está haciendo, estudiamos el "cómo" y "por qué" con la propia experiencia, entonces el conocimiento es parte de ti, parte de tu vida. Así lo aprendido se convierte en una huella, un recuerdo y la memoria preserva esto como una preciosa enseñanza indeleble.

http://www.experienciatacotal.com/

Ufafabrik - Profilbild

Ufafabrik

Viktoriastraße 10 – 18, 12105 Berlin
18.566 Quadratmeter Vielfalt ...

...für Lebenskunst und gute Unterhaltung
...für Theater, Comedy, Weltmusik und Multimedia Events
...für Internationale Begegnungen, Festivals, Kongresse und Kunstprojekte
...für Freizeitspaß und Bildung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene
...für soziales Engagement und Unterstützung von Familien
...für Ökologie und nachhaltige Zukunftspläne
...für Biobrot, Kulinarisches und Gastlichkeit

http://www.ufafabrik.de/de

Kibbutz Tzivon - Profilbild

Kibbutz Tzivon

Upper Galilee,, 13836 Kibbutz Tzivon
Tzivon is a small young kibbutz with an ecological vision located in the upper Galilee half way between the Mediterranean coast and the sea of the Galilee. The kibbutz is situated in the heart of an oak forest and is surrounded by nature reserves. Tzivon has among other things, an organic vineyard, dairy goat herd, traditional crafts workshop, a vegetable garden and and alternative eduction system.

This place is about:
Diversity - Diverse people that chose to live in a rural kibbutz on the fringe of Israel in order to create something new and different.
Community - ranging from being good neighbours to actively researching co-operating and sharing in our daily life.
Sustainability - striving to fulfil our needs locally, from food production to education.

http://gen.ecovillage.org/de/kibbutz-tzivon

Christiania - Profilbild

Christiania

Prinsessegade, 1440 København
Die Freistadt Christiania ist eine alternative Wohnsiedlung in der dänischen Hauptstadt Kopenhagen, die seit 1971 besteht. Aus Sicht der dänischen Behörden handelt es sich um eine staatlich geduldete autonome Gemeinde.

http://www.christiania.org/

ZEGG Bildungszentrum - Profilbild

ZEGG Bildungszentrum

Rosa-Luxemburg-Straße 89, 14806 Bad Belzig
Die Verbindung von Lebensgemeinschaft und Bildungszentrum macht das ZEGG zu einem besonderen Ort. Über 100 Menschen leben und wirtschaften hier gemeinsam.
Das ZEGG bietet ein breites Spektrum von Veranstaltungen. Sie handeln von Kommunikation und sozialer Kompetenz, vom Gemeinschaftsaufbau, von Kunst und Ökologie, von Liebe und Beziehungen.
Inmitten unseres sozialen und ökologischen Modellprojektes sind Leben und Lernen miteinander verwoben. Unsere besonderen Erfahrungsräume verbinden Berührbarkeit, Herzlichkeit, offene Kommunikation und Selbstverantwortung.
Ein Besuch bei uns kann Dir neue Welten eröffnen.

http://www.zegg.de/de/

Drei Eichen - Profilbild

Drei Eichen

Königstr. 62, 15377 Buckow
Drei Eichen liegt mitten im herrlichen und abwechslungsreichen Naturpark Märkische Schweiz, 50 km östlich von Berlin im Lande Brandenburg! Das Besucherzentrum beherbergt und verköstigt Besucher „von 0-99“ aus der ganzen Welt.

Der besondere Schwerpunkt von Drei Eichen sind betreute Wildniswochen. Für Schulklassen, Familien, Ferienlager und andere Jugendgruppen bieten wir gemeinsam mit unserem Partner, der Wildnisschule Wildniswissen ein Programm an, das Lernen, Spaß und Abenteuer auf eine einzigartige Weise miteinander verbindet.

Wenn Sie einen Platz für Ihre Fortbildungen und Seminare, eine Familienfeier oder einen Betriebsausflug, Ihren Urlaub und zum Entspannen suchen, haben Sie ihn in Drei Eichen gefunden!

http://dreichen.de/

Kesselberg Berlin - Profilbild

Kesselberg Berlin

Wernsdorferstr. 10, 15537 Neu-Zittau
Wir sind ganz schön viel, aber noch unter 100 (glaube ich) Menschen mit unterschiedlichsten Fähigkeiten aus unterschiedlichsten Ländern und beleben den Kesselberg.
Für uns bedeutet der Kesselberg die Möglichkeit eine ökologisch, soziale und kulturelle Alternative zu leben.
Wir erweitern und verbessern unsere Werkstätten (Holz, Metall, Glas, Fahrrad, Elektrik), legen Gärten an, renaturieren unseren Wald (50 Hektar), haben ein Tonstudio, eine Sauna und vieles mehr...
Gleichzeitig sind wir dabei, die vorhanden Anlagen, wie die Windräder, die Pflanzenkläranlage und Solarthermieanlagen zu reparieren bzw. fertigzustellen.

http://kesselberg.info/index.html

Klein Jasedower Lebensgemeinschaft - Profilbild

Klein Jasedower Lebensgemeinschaft

Am See 1, OT Klein Jasedow, 17440 Lassan
Klein Jasedow ist ein kleines Dorf in Vorpommern, malerisch im westlichen Küstenstreifen vor der Insel Usedom, dem sogenannten Lassaner Winkel, gelegen.
Eine Gruppe von Künstlerinnen, Künstlern und Medienspezialisten bauen seit dem Jahr 1997 das nach der Wende zur Hälfte verfallene Dorf Schritt für Schritt wieder auf.
Bereits seit über 35 Jahren widmet sich diese Gruppe dem Aufbau selbstbestimmter, gemeinschaftlicher Lern- und Lebensformen und neuer künstlerischer Ausdrucksweisen, von 1977 bis 1992 in Bayern, danach bis 1997 in der Schweiz und seitdem in Klein Jasedow. Im Dörfchen selbst und in den benachbarten Orten hat sie eine Reihe von Unternehmen, Vereinen und informellen Projekten ins Leben gerufen, die sich als das »Zukunftswerk Klein Jasedow« begreifen, als Beispiel für eine zukunftsfähige, auf Subsistenz ausgerichtete Region, die durch das gemeinschaftliche Miteinander selbstbestimmter Menschen geprägt ist.
Das Zukunftswerk versteht sich dabei als soziale Gestalt, in der die Menschen voneinander lernen, was es bedeutet, Mitgestalter einer lebendigen Welt zu sein und die eigene innere Lebendigkeit zum Ausdruck zu bringen.

http://kleinjasedow-familie.de

Dabrowka - Profilbild

Dabrowka

Dabrówka 30, 21-134 Staroscin
Our community has been building up slowly since 1976 and found its home in seven villages in south-eastern Poland near the town of Lublin - so it is not really one eco-village, but a co-operative project of units spread over the countryside. With time the presence of the newcomers was accepted by the local villagers and we have a close relationship based on mutual respect which is very important to us and one of the reasons for being here. After 20 years of existence we are about 100 people in 25 families in our community. The older generation is now in its forties, the youngest in the twenties. All 25 families together inhabit 29 houses.

http://gen.ecovillage.org/de/dabrowka

LebensRaum - Profilbild

LebensRaum

Tannengasse 1, 2230 Gänserndorf
Der Lebensraum ist ein innovatives Wohnprojekt in Gänserndorf Süd, 20 km nordöstlich von Wien. Die erste CoHousing-Siedlung Österreichs verbindet ökologisches Wohnen im Grünen mit gelebter Nachbarschaft.

Wohnen im Lebensraum bedeutet Leben in eigener Privatsphäre, kombiniert mit den Vorzügen einer Gemeinschaft. Niedrig-Energie-Wohnungen in verschiedenen Größen mit Eigengärten und Terrasse werden ergänzt durch großzügige Gemeinschaftseinrichtungen, die von den BewohnerInnen vielfältig genützt werden.

http://www.derlebensraum.com/index.html

Alternative e.V. - Profilbild

Alternative e.V.

Willy Brandt Allee 9, 23554 Lübeck
Anfahrtsbeschreibung: A1 ausfahrt zentrum schilder "Musik und Kongresshalle" folgen

Besucher sind willkommen: ja
Dauerbesucher: 3 Tage, länger nach Absprache auf Plenum
Schlafplaetze für Besucher: Gästehaus für ca 4 leute

Stellplaetze für Besucher: riesiger Parkplatz mit Strafzettelgarantie

neue Mitbewohner: auf dem Plenum vorstellen, fragen, sehen und mal schaun

Aktivitäten und Feste: regelmäsig konzerte im VeB und Treibsand (siehe www.veb-luebeck.de und www.treibsand.org) und natürlich auch im großartigen Café Brazil (www.cafe-brazil.net)

http://www.veb-luebeck.de

Matavanero - Profilbild

Matavanero

24370 Bierzo
Matavenero ist ein Ökodorf in einer Höhe von etwa 1000 Metern über dem Meeresspiegel in den Bergen der Provinz León, Nordspanien, administrativ gehört es gemeinsam mit Poibueno zu Torre del Bierzo.

Nachdem es lange Zeit unbewohnt war, wurde es ab 1989 von einer internationalen Gruppe von Aussteigern und Hippies bezogen und wiederaufgebaut. Inzwischen verfügt das Dorf über einen eigenen Kindergarten sowie über eine freie Schule. Entscheidungen bezüglich des Gemeinschaftsleben werden alle 14 Tage beim Rat per Konsens getroffen.

Die Anzahl der Bewohner ist mit 72 Personen angegeben, außerdem seien 36 Kinder in Matavenero zur Welt gekommen.

http://www.matavenero.org//index.html

Homeland - Profilbild

Homeland

Darkwood Road 769, 2454 Thora
Tucked into a bend of the Bellinger River and fringed by subtropical rainforest, we are a medium sized Multiple Occupancy on Darkwood Road, near Bellingen NSW. 7.69 km up from the THORA General Store and next to the Chrysalis School for Steiner Education.
Most households are on solar power & water, community buildings on the mains. Most people are attracted to Homeland because it is a peaceful natural environment. It is an open and friendly area. The Peace and Healing Festival has become an established event over the years. Quite a few people have organic gardens and many have fruit trees. Water comes from the river. There is a tofu and tempeh making enterprise with some of the residents, organic food & plants sold at the Bellingen Local Produce Market and the local Azalea nursery provides some work.

http://www.communities.org.au/projects/homeland-community

Patanga - Profilbild

Patanga

Darkwood Road 1033, 2454 Thora
Patanga formed from a group of people living in Sydney who purchased the land and formed a company structure (Memorandum of Association) to enable people to live together. The vision was to become a healing community and also to work in cooperation with nature and the land. Two thirds of the community is on mains power, the other is on solar. Cars are used for private transport. The property is a wildlife refuge registered with the Dept. of National Parks and Wildlife. Patanga is certified bio-dynamic. Spirituality is a commonality. Community work days are held each week. Vegetable and fruit growing are common. Two small mail order businesses operate out of Patanga. The local TAFE sends people to Patanga for tours.

http://www.patanga.org.au/jan5/

Jindibah Community - Profilbild

Jindibah Community

Fowlers Lane 174-176, 2479 Bangalow
Jindibah Intentional Community is located on a 113 acre property on the Hinterland overlooking Byron Bay, NSW; Australia's most easterly point, which is renowned internationally for its beaches and surfing.

The intent of this community is to achieve a 'triple bottom line' balance between social, environmental and economic development. These principles are used to help create a natural environment for peaceful living and home businesses based in a country setting.

The Jindibah property is located just 12 minutes from the beaches and close to the amenities of the five villages in this shire that include schools, hospitals and supermarkets as well as the many restaurants and cafes and tourist facilities.

Jindibah infrastructure is now complete. Sealed roads use the bridge over the creek to reach houses/sites, which all have access to electricity and phone.

Revenues from the home farm and other property sources help fund the on-going cost of maintaining the property, progressively regenerating rainforest, and improving the soil along ESD principles.

Jindibah has created a non-profit community shared wireless broadband network ('JindiNet'), providing fast internet and VoIP access (such as Skype) for Jindibah members and neighbours living in the surrounding catchment area.


http://www.jindibah-community.org/

Jagera Community - Profilbild

Jagera Community

Jagera, 2480 Whian Whian
Multiple Occupancy. First for the valley.
Solar powered, experimental hydro system, 4 families. Timber houses. Much food growing. Planted 20,000 trees.

http://gen.ecovillage.org/de/jagera-community

Campo Ramon - Profilbild

Campo Ramon

Billen Cliff Martin Rd, 2480 Larnook
Strata Title Community with 115 2acres units+700
acres commons. Community Buildings. No Dogs& Cats.

http://www.sundararetreat.net/

Billen Cliff - Profilbild

Billen Cliff

Billen Cliff Martin Rd, 2480 Larnook
Strata Title Community with 115 2acres units+700
acres commons. Community Buildings. No Dogs& Cats.

http://www.sundararetreat.net/

Main Arm Eco Village - Profilbild

Main Arm Eco Village

PO Box 41, 2482 Mullumbimby
Keine genauere Beschreibung verfügbar

http://gen.ecovillage.org/de/main-arm-eco-village

Tapitallee Retreat & Sanctuary - Profilbild

Tapitallee Retreat & Sanctuary

Lilly Pilly Lane 52, 2540 Tapitallee


South Coast NSW Eco Community, nestled on 15 acres of NATIVE BUSH LAND with 10 lots.
The focus of the community is Education/Arts/Health Environment, programs on these topics have been operating since 1982.
The community title borders Reserve and Parklands that lead to the Shoalhaven River.
A habitat program is being recorded by Community Members and visitors.
There are 4 cottage lots for sale, a restaurant and guesthouse on 1 acre, a mud brick house has now come on the market. Each lot has its own title and is for sale, and includes a share in 4 hectare of Community land, which holds a mud brick chicken house and organic gardens, and a ceramic/art studio is being developed.
The retreat is 2.5 hours from Sydney/Canberra, 15 minutes to Nowra CBD.
If the Eco Community sounds attractive to you, please enquire as new members are invited.

http://gen.ecovillage.org/de/tapitallee-retreat-sanctuary

Octopus Garden - Profilbild

Octopus Garden

Boreasmühle 10, 25937 Flensburg
Anfahrtsbeschreibung:
A7, letzte Ausfahrt vor der Bundesgrenze (Abfahrt Harrislee), Richtung Flensburg, erste Ampelkreuzung links, (rechts ist Citti) und gleich wieder rechts und dann bis zum Ende und reinstolpern...

Besucher:
Immer gerne...
Dauerbesucher:
...abschnacken...
Schlafplätze für Besucher:
Finden sich. Wir haben zwei Häuser und irgendwo ist meist ein Zimmer oder Wagen frei.
Stellplätze für Besucher:
Wendehammer mit viel Platz und ohne Strafzettel
neue Mitbewohner:
Aktuell sind keine Plätze frei
und sonst:
wunderschön grün und ganz nah am Meer



SEKEM - Profilbild

SEKEM

Cairo-Belbes Road 3, 2834 El Horreya
When Dr. Ibrahim Abouleish returned to Egypt in 1977 to start the SEKEM initiative he had a strong vision deep in his heart: In the midst of sand and desert I see myself standing as a well drawing water. Carefully I plant trees, herbs and flowers and wet their roots with the precious drops. The cool well water attracts human beings and animals to refresh and quicken themselves. Trees give shade, the land turns green, fragrant flowers bloom, insects, birds and butterflies show their devotion to God, the creator, as if they were citing the first Sura of the Qu’ran. The human, perceiving the hidden praise of God, care for and see all that is created as a reflection of paradise on earth. For me this idea of an oasis in the middle of a hostile environment is like an image of the resurrection at dawn, after a long journey through the nightly desert. I saw it in front of me like a model before the actual work in the desert started. And yet in reality I desired even more: I wanted the whole world to develop

http://www.sekem.com/

Bahnhof e.V. - Profilbild

Bahnhof e.V.

Am Bahnhof 2, 28870 Ottersberg

Der 'Bahnhof e.V. - Initiative für neues Wohnen' ist ein gemeinnütziger Verein der 1990 von jungen Menschen gegründet wurde. Wir sind eine Gruppe von ca. 18 Jungen Menschen (in stetig wechselnder Besetzung), die hier im alten Ottersberger Bahnhof leben. Wir verwalten den Verein und das freigekaufte Haus und schaffen Räume für Kunst und Kultur.

http://bahnhof-ev.org/

Krisenfreunde - Profilbild

Krisenfreunde

Hof Beutzen 3, 29320 Hermannsburg
Wir, Ingrid und Stephan haben diesen Prozess gemeinsam erfahren. Ich, Ingrid, die ihn durchlebte und Stephan der mich dabei begleitete. Daraus ist der Wunsch entstanden einen Ort für Menschen zu schaffen die sich in so einem intensiven Erlebens-Prozess befinden. Ein Platz mit stiller und achtsamer Atmosphäre sowie einem gehaltenen Raum, von einem Umfeld welches um diese Zustände weiß und sie entsprechend deutet.

Eine Gemeinschaft die transpersonale Prozesse und die damit oft einhergehende Krise willkommen heißt: Krisenfreunde.

Wir befinden uns in einem evolutionären BewusstseinsWandel. Immer mehr Menschen sind in der Lage auftretende psychische und physische Phänomene anders zu deuten, sich nicht als Kranke zu fühlen. Sie erkennen, dass sie sich in einem transpersonalen Prozess und den daraus resultierenden Veränderungen befinden und erfahren das Geschenk einer tiefgreifenden Wandlung.

Für viele Menschen ist jedoch die unmittelbare Umgebung und ihr momentanes soziales Umfeld nicht immer geeignet diese anstrengenden und sich oft bedrohlich anfühlenden Momente konstruktiv zu durchleben.
Unsere MitWohnGemeinschaft bietet einen Platz wo transpersonaler Wandel ungestört stattfinden kann.

Die individuellen und kollektiven TransformationsProzesse werden gemeinsam von allen Mitgliedern erfahren und durchlebt. Wir begleiten und unterstützen uns darin mit all den auftretenden Veränderungen zu sein und in Achtsamkeit, das heißt, durch offene, geduldige, wertfreie Hinwendung den Prozess eigenverantwortlich wahrzunehmen. Wir integrieren den Menschen der zu uns kommt in unseren Alltag als ein Mitglied auf Zeit.

Wir erinnern uns, unseren individuellen Prozess im Alltag mit seinen Herausforderungen als spirituelle Praxis zu sehen und zu nutzen und in jedes Handeln und Miteinander Präsenz fließen zu lassen, das heißt, ganz da zu sein und mich zu beziehen in diesem Moment.

Unsere regelmäßigen Morgen-Sharing, die Stille-Zeiten, das stille Sitzen, das gemeinsame Arbeiten, die zusammen eingenommene Hauptmahlzeit bilden die Struktur. Die restliche Tagesgestaltung ergibt sich mit der Inspiration der gerade hier anwesenden Menschen aus dem Moment heraus.

http://www.krisenfreunde.de/

Round the Bend Conservation Co-op Ltd - Profilbild

Round the Bend Conservation Co-op Ltd

Round the Bend Conservation Co-op Ltd, PO Box 122, 3097 Kangaroo Ground
Conservation was and is the prime objective, with housing and living designed to minimise impact on the land. Community work parties are held in order to manage the land. (weeding, species regeneration, facilities maintenance)Houses are principally mud brick and owner built, with small gardens because of the low rainfall (500mm). Open days are occasionally held through environmental groups. No facilities for tourism.

http://www.roundthebend.org.au/

Lebensgarten Steyerberg e.V. - Profilbild

Lebensgarten Steyerberg e.V.

Ginsterweg 3, 31595 Steyerberg
Der Lebensgarten Steyerberg e.V. ist eine Siedlungsgemeinschaft. Uns verbindet der Wunsch nach einem harmonischen Zusammenleben miteinander sowie mit der umgebenden Natur.
Gegründet wurde der gemeinnützige Verein Lebensgarten Steyerberg e.V. im Jahr 1986. Die Reihenhaussiedlung, in der wir leben, wurde 1938 für Arbeiterinnen in der NS-Rüstungsindustrie gebaut und gehört zum Ort Steyerberg in Niedersachsen. Sie besteht aus 62 Reihenhäusern, einem Seminarhaus (Heilhaus) und dem Hauptgebäude mit Westflügel sowie der Halle und Kapelle im Ostflügel.

Seit 1984 leben hier Menschen, die einen Lebenszusammenhang wollen, der geprägt ist von gegenseitiger Achtung und Toleranz. Wir unterstützen uns gegenseitig bei der Entwicklung unserer Fähigkeiten und Talente sowie im alltäglichen Leben. Ebenso wichtig war und ist uns die Kooperation mit der Natur und die Ökologie im Alltag. Inzwischen gehören ca. 100 LebensgärtnerInnen zu dem Projekt, die auf ihre individuelle Weise diese Ziele leben.

http://www.lebensgarten.de/

Rainbow Sustainability Commons - Profilbild

Rainbow Sustainability Commons

P.O. box 98, 3265 Dargle
The Commons is a living and learning centre for sustainability, permaculture, and environmental education. We are a registered non-profit called Sihlangene Kokwethu--with a mission to promote self-sufficiency, sustainability and environmental stewardship through education and projects here at the Commons and in Impendle.

https://www.facebook.com/RainbowSustainabilityCentre

Lebensgemeinschaft Dalborn eG - Profilbild

Lebensgemeinschaft Dalborn eG

Hauptstr. 28, 32825 Blomberg-Dalborn
Wir sind eine Gruppe von Leuten mit einem größeren Freundeskreis drum herum. Davon kennen sich einige schon länger. Wir sind Menschen, die sich entschlossen haben, anders und gemeinschaftlich zu leben, gemeinsam auf einem Hof, in einem Dorf, in guter Nachbarschaft und verbunden in der Region.
Wir wollen ein einfaches Leben führen und viel miteinander teilen.
Wir sind Menschen, die ihr Geld auf unterschiedliche Art verdienen. Wir wollen ökologisch wohnen, uns gesund und mit der Zeit immer mehr aus dem eigenen Garten ernähren. Unseren Strom wollen wir aus nicht erschöpfenden Energiequellen beziehen.
Wichtig ist es uns, in Freundschaft mit der Natur zu leben und die Verbundenheit mit unserem Heimat-Planeten, der Erde, wieder mehr wahrzunehmen. Wir möchten unsere Welt gern etwas freundlicher gestalten, mit mehr Frieden und Gerechtigkeit. Da wo es nötig ist wollen wir Stellung beziehen und uns mit anderen zusammen für gemeinsame Interessen einsetzen.

http://www.lebensgemeinschaft-dalborn.de/36-0-Wer+wir+sind.html

Rainbow Homestead Sustainability Co - Profilbild

Rainbow Homestead Sustainability Co

Kwa-Zulu Natal, 3290 Howick
The Rainbow Homestead & Sustainability Commons is a living and learning centre registered as a not-for-profit organisation dedicated to environmental sustainability, cooperation, local economic development, and "small is beautiful" principles.

Mission:To be a positive response to the destruction which the planet and its population are suffering due to unsustainable agriculture, industry, consumerism, and non-renewable energy lifestyles.



https://www.facebook.com/RainbowSustainabilityCentre

Villa Locomuna / Villa Loca - Profilbild

Villa Locomuna / Villa Loca

Kölnische Str. 183, 34119 Kassel
Wir sind eine Stadtkommune mitten in Kassel und haben freien Wohn- und Lebensraum. Daher suchen wir engagierte, interessierte und interessante Mitmenschen, die Lust haben, sich auf eine 20-köpfige Gruppe, deren Lebensalltag und Zukunftsvisionen einzulassen und sich darin einen eigenen Platz zu gestalten.

http://www.villa-locomuna.de/

Casa da Ribeira - Profilbild

Casa da Ribeira

Apartado 92, 3420 Tábua
Das Ökodorf "Casa da Ribeira" befindet sich auf einem Bauerngut im Norden Portugals in der Region Beirã und ist ca. 5 km von der Stadt Tábua entfernt. Es ist ein freundlicher, familiärer Ort, der durch die herrliche Ruhe, die frische Luft und die Schönheit der Landschaft aufbauend wirkt und damit einen idealen Ort für Seminare darstellt.

Seit 10 Jahren lebt und arbeitet dort eine Gruppe in aller Harmonie zusammen. Die Gruppenmitglieder stammen aus Angola, Portugal, den Kapverden und Guinea-Bissau und sie haben es in den Jahren geschafft, eine Brücke zwischen den verschiedenen Kulturen und Traditionen zu bauen. Sie sind alle Musiker und Balletttänzer der Gruppe Djamboonda, die einen gemeinsamen Traum verwirklichten. Es ist ihnen wichtig, einen Ort zu schaffen, an dem sie ihre ganze Kreativität ausleben können und durch den sie andere Menschen inspirieren können, die eigene Zukunft positiv zu gestalten.

http://casadaribeira.no.sapo.pt

Kommune Niederkaufungen - Profilbild

Kommune Niederkaufungen

Kirchweg 3, 34260 Kaufungen
Die Kommune Niederkaufungen ist eine intentionale Gemeinschaft seit 1986 im Ort Kaufungen/Nordhessen, Ortsteil Niederkaufungen. Zusammen leben und arbeiten hier 61 Erwachsene und 21 Kinder/Jugendliche.

http://www.kommune-niederkaufungen.de/

Gastwerke - Profilbild

Gastwerke

Forstamtstr.6, 34355 Staufenberg-Escherode
Wir sind eine bunte Gemeinschaft von etwa 21 Erwachsenen und 12 Kindern und Jugendlichen, von 1 bis 67 Jahren, groß, klein, rundlich, sportlich, Männer, Frauen und so weiter.

Uns verbindet der Traum vom Leben in Gemeinschaft, vom selbstbestimmten Leben schon vor der Rente, vom guten Leben jetzt! Die Grundlage unserer Gemeinschaft ist der gemeinnützige Verein gASTWERKe e.V., bei dem alle Gemeinschaftsmitglieder, aber auch auswärtslebende Menschen Mitglied sind.

http://www.gastwerke.de

Wilderland - Profilbild

Wilderland

Tairua-Whitianga Road 1, 3591 Whitianga


Educational Sustainable Self-Reliant Community

Wilderland Community lives on 183 acres (74 hectares) of land nestled between native bush and Whitianga Harbour Estuary, on the Coromandel Peninsula, New Zealand.

We maintain an organic horticultural farm (certified New Zealand Organic) that includes orchards, gardens, beekeeping, and marketing.

We offer a learning experience for anyone who wants to come to the land and participate in Wilderland’s organic horticultural program, and other land based activities.

Explore our website … find inspiration … and perhaps discover a place to fulfil your dreams of Education, Sustainability, Self-reliance, and Community.

http://www.wilderland.org.nz/about/

Galions e.V. - Profilbild

Galions e.V.

Brunnenstraße 3, 36323 Grebenau - Bieben
Wir , der Verein GALIONS e.V., sind eine Hofgemeinschaft auf dem Land, etwa 15 km von Alsfeld entfernt.

http://coforum.de/?4069

Parimal - Gut Hübenthal - Profilbild

Parimal - Gut Hübenthal

Hübenthal 1, 37218 Witzenhausen
Im Herzen von Deutschland hat sich in den vergangenen 30 Jahren eine der größten vom Mystiker OSHO inspirierten Gemeinschaften und Seminarhaus in Europa entwickelt.
Mit viel Idealismus haben die "Parimalis" einen ehemaligen Gutshof zu neuem Leben erweckt.
Historische Gebäude und Scheunen verwandelten sich dabei in ein mit Auszeichnungen
bewertetes Schmuckstück, eingebettet in ein parkähnliches Stück Landschaft.

http://parimal.de/

Kasteel Nieuwenhoven - Profilbild

Kasteel Nieuwenhoven

Engelbamp 57, 3800 Sint-Truiden
Kasteel Nieuwenhoven is a new and evolving project located on an a 20 Hectare estate consisting of historic buildings (Castle and Farm) surrounded by woodlands, farmland and lakes. In this magical setting a small group of people are experimenting with and discovering ways of living together in harmony with nature and themselves. Living off the land – Permaculture, Forestry and other Ecological ways to self-sufficiency are an important part of the communities activities. Parallel to this are various educational activities which serve to share and spread these skills and approaches with more people as well as generating a modest income . The core vision of the project is “the willingness to live your true greatness”. This vision underlies the various activities and organisations active at the Castle. The Castle serves as a venue for groups and courses and offers guest facilities. It is home to a Permaculture School and a new Communnity Supported Agriculture scheme, relying on the extensive permaculture gardens. The beautiful surroundings make this a specially good place for residential programs and long-staying guests. Most recent of these is the Young Life Art (YLA) Program for young adults.
Many of the buildings on the property are in poor condition or in need of conversion into living quarters; carrying this out and financing the extensive work is one of the communities big challenges.

http://www.kasteelnieuwenhoven.be/

Sieben Linden - Profilbild

Sieben Linden

Sieben Linden 1, 38489 Beetzendorf OT Poppau
Das Ökodorf Sieben Linden ist ein zukunftsweisendes Gemeinschaftsprojekt. Mit zur Zeit 140 Bewohner_innen verwirklichen wir seit 1997 nachhaltige Lebensstile in den Bereichen Ökologie, Soziales, Kultur und Ökonomie. In vielfältigen Bildungs– und Besuchsangeboten geben wir unsere Erfahrungen an Interessierte weiter.

http://www.siebenlinden.de/

AZ Wuppertal - Profilbild

AZ Wuppertal

Markomannenstrasse 3, 42105 Wuppertal
40 Jahre Autonome Zentren in Wuppertal – 40 Jahre selbstverwaltete Zentren und soziale Bewegungen

40 Jahre kein Tag ohne…

Im Jahr 1973 schwappte die bundesweite Jugendzentrumsbewegung auch nach Wuppertal. Wie Zeitzeug*innen berichten, war ein wichtiger Motivator für eigene selbstverwaltete Räume eine Veranstaltung der Berliner Rauch-Haus-Besetzer*innen in Wuppertal. Inspirierend war auch eine Veranstaltung über das legendäre Amsterdamer Kulturzentrum Melkweg und zahllose Trips nach Amsterdam…

Am 19. Mai 1973 gründete sich folgerichtig die Initative für ein selbstverwaltetes Jugendzentrum ISJ, am 17. September 1973 besetzten über hundert Jugendliche eine alte Villa im Zooviertel und forderten so ein selbstverwaltetes Jugendzentrum. Das war gleichzeitig die erste Hausbesetzung in Wuppertal nach 1945.
Auch wenn die Polizei schnell die alte Villa an der Hubertusallee 16 räumte und die Hausbesetzer*innen wegen “Hausfriedensbruch” vor Gericht zerrte, war die Forderung nach einem selbstverwalteten Zentrum nicht mehr totzukriegen – bis heute! Weitere Hausbesetzungen und Aktionen des ISJ hielten die Wuppertaler Öffentlichkeit und die Polizei in Atem.
Parallel zum ISJ entstanden 1973-1975 weitere Initiativen wie die Börse in Elberfeld und natürlich “Das Haus e.V”, die im Jahre 1973 ihr erstes Domizil in einem alten Gebäude in der Langerfelderstrasse 41a anmieteten, um unabhängig von irgendwelchen Institutionen ihre Freizeit selbst gestalten zu können. Es entstanden linke Buchläden, die ersten Frauen-Gruppen, Frauennotruf und Frauenhäuser. Anti-Atom-Initiativen wie der AKU, Kommunen und Hausprojekte und zahlreiche Initiativen gegen die Totalsanierung ganzer Stadtteile breiteten sich aus.



The Ecovillage at Currumbin - Profilbild

The Ecovillage at Currumbin

Currumbin Creek Road Qld 639 , 4223 Currumbin Valley
Awarded as the World’s finest example of sustainable residential living, The Ecovillage at Currumbin offers something inspirational ... the chance to live a natural lifestyle within a vibrant community atmosphere amidst one of Australia’s most liveable cities.
Escape the madness of suburban life and come live in Australia’s greenest location. Nestled within picturesque Currumbin Valley and with world heritage rainforests providing a lush back drop, just 7 minutes and 7km from some of the Gold Coast’s most exceptional beaches and comprehensive services, The Ecovillage sits amidst paradise but near to all urban facilities.

http://theecovillage.com.au/

Fundação Terra Mirim - Profilbild

Fundação Terra Mirim

Rodovia BA 093, Km 07, 43.700-000 Bahia Simões Filho -
A Comunidade Terra Mirim nasceu de uma inspiração, crescida e gestada no coração da Xamã Alba Maria, na década de 1980, quando vivia com sua família na “Fazenda Mirim”, com área total de 7,5 hectares. Alba nos conta que, na época, costumava se retirar para um local, no fundo da fazenda, para meditar. Em um desses momentos, ela teve uma “visão”, a qual mostrava pessoas de diversas partes do mundo transitando e vivendo no sítio da Mirim. Este lugar que até então abrigava a sua família seria transformado em um espaço dedicado ao “bem da humanidade”. A Mirim, como carinhosamente passou a ser chamada foi agregando pessoas que comungavam do sonho da Xamã Alba Maria e aos poucos foi sendo transformada em um “Centro de Luz”, com o foco inicial no desenvolvimento pessoal e espiritual. Aliava-se dessa forma o exercício prático das ações e atividades a uma observação permanente da consciência individual e coletiva. O engajamento de muitos ao projeto foi auxiliando na re-adaptação das antigas estruturas físicas: a residência principal se transformou no atual Espaço Administrativo e Refeitório, o galinheiro se transformou no Espaço Ambiental, o antigo curral se transformou na Casa das Artes, por exemplo. Durante vários anos, novas estruturas e espaços comunitários (Casas do Sol, Casa da Lua, Casa das Artes, Casa dos Mestres, Casa do Recolhimento, Templo de Meditação, entre outros) foram sendo construídos por meio de recursos próprios/doações de seus membros e principalmente da Xamã Alba Maria.


Todas as novas construções e realizações foram executadas por meio de inspiração e muita garra. Afinal transformar pastos em pomares, construir em espaços praticamente interditados por falta de adequadas drenagens, limpar e manter o rio Itamboatá em condições de tomar banho, fluindo para o mar eram práticas meditativas realizadas em mutirões semanais pelas pessoas que queriam ou sonhavam viver de forma diferenciada, com valores intrínsecos, valores que vinham de dentro da própria alma. Não havia um “planejamento” prévio quanto ao desenho que a comunidade iria tomar. Buscava-se seguir, por meio de meditações e rituais, um “Plano Maior”, uma ordem que, para os mirinianos/as à época, estava além de uma compreensão racional e objetiva da realidade, sendo percebida como a “Causa Maior”. Era esta visão, essencialmente “espiritual”, “interior”, que fundamentava a construção dos espaços e a estruturação da Comunidade. Cada miriniano/a tinha e tem a liberdade de propor ações, contanto que seja acordado coletivamente, e que, ela ou ele se responsabilize pelo trabalho, encontrando recursos, formando um grupo de apoio e estando à frente na sua execução. Apesar da “interiorização” do grupo, o senso prático das ações prevalece em torno dos objetivos traçados. A despeito de dificuldades ou erros, a Xamã Alba Maria constantemente (até os dias de hoje) diz: “vai fazendo, vai fazendo...”.


As mãos de cada um/a sempre foram a grande ferramenta. Os cânticos eram e são a guia e quando termina-se uma tarefa, a alegria e o sorriso brilham na face de cada miriniano/a. Nunca esquecendo da terra, nossa mãe, paralelamente a tudo, implantava-se a horta orgânica, pomar ecológico, jardim de ervas medicinais, viveiro de mudas e jardins, espaços sagrados e cuidados por todos/as nos dias de hoje. Os mutirões foram e são ainda uma prática bastante utilizada na comunidade.

http://terramirim.org.br/

Eco- peace project - Profilbild

Eco- peace project

Khartoum- Arkwit Block No 68, 44266 Khartoum
The Eco peace programme aims at promoting eco peace (pro active) culture and advocate for environmental rights to have access to land and to attain rational use of natural resources and ensure sustainable livelihoods. Eco peace advocates to achieving the MDGs targeting poverty eradication and ensuring environmental sustainable development.
Specific Objectives
? To advocate at the state and national levels among stakeholders for equitable sharing of the resources with emphasis on land rights.
? To influence and accelerate the ongoing process of land use planning in the state of North Kordofan.
? Improve the indigenous adaptation of the local communities to climate change through improving sustainable livelihoods.
? To form alliances to enhance participation of all stakeholders and partners and communities to strengthen the Eco peace initiative
Location:
Sudan in two areas:
Northern Kordofan State & Gadarrif State
Project components:
1) Awareness Raising and Advocacy
The outreach program in the second phase focused on the importance role of native administration in promotion the concept of eco-peace and conflict resolution on natural resources through theater and music that have been implemented in each three localities. The awareness campaigns targeted local markets were presence of large concentration of tribes and local communities especially in autumn season.
2) Eco Peace Training
The capacity-building program started with training workshop on lobbying and advocacy for violations that occur towards the natural resources by focusing on the analytical approach to the problems and find possible solutions to the problems at all levels (local and federal).
3) Research and study
Research and Study is performed under the title: Effectiveness of the Natural resources management and its impact on livelihood and peaceful coexistence of local communities, especially farmers and pastoralists in North Kordofan state with focusing on climate change adaptation.
4) Pilot community intervention
small projects to alleviation poverty start by selecting a village in the three localities to become a village centre for services is to provide all the basic services through small income-generating, to increase the income of poor families in the village.

http://secs.org.sd/

Hästekasen - Profilbild

Hästekasen

Hästekasvägen 6, 451 96 Uddevalla
Farm close to the sea on the swedish west coast.
Aiming for self sufficiency by permaculture farming. Hens, bees, sheep, ducks, dog, cat.
Summertime there is a lot of visitors doing adventure activities and some yoga.
We are attached to WWOOF and workaway and Couchsurfing.
We are looking for volunteers that would like to do an Erasmus+ volunteership (6 months)
The actual village is right now under planning.
Not so much a village, more of a main house and small one-room satellite houses around it.
Small off the grid, low impact, low standard houses.
No room for families, only individuals, or couples that like tiny-houses.
A strict no-drug policy. Not even smokers of nicotine are welcome. We try to eat less sugar, avoid carrying and staring into mobiles.
We are not so "hippie-peace-love and understanding", more like green entrepreneurs.

http://www.hastekasen.se/

Eco Village Piracanga - Profilbild

Eco Village Piracanga

Piracanga, Itacaré/Marau south of Bahia, 4530-000 Itacaré/ Marau
An ecovillage for nature lovers

The “Eco village Piracanga” came forth from a dream. A dream of a group of people to create a place to live and work in harmony with nature and with the intention to use every opportunity to grow in consciousness and in deep respect for our self and every body and everything around us. The “Eco village Piracanga” functions in a strong relationship with the Center for Art and Human development “Piracanga”, a Center were people can learn and experience the miracle of life in an inspiring environment. People from over 20 different nationalities and a large brazilian majority are part of the Eco Village family . Our ecological village has been constructed with local materials like “piacava”, wood, adobe and other materials, which are found in the region.

We use solar and wind energy for electricity and hot water supply and all septic tanks are ecological. We have a biological garden to produce our own vegetables and fruits following the permaculture system.

We have a holistic school for the children of the inhabitants and the local communities with students from the age of 3 till 18 years old, free school Piracanga. We are protecting a tropical virgin rain forest of 70 hectares with trees of more than 1000 years old which borders the back of the village and makes part of the Center.

Situation

The “Eco village Piracanga” is situated next to the Center Piracanga, 150 meters from a virgin beach and the river Piracanga.
Piracanga makes part of the protected nature resort “peninsula Marau” and is 6 km away from the lively town “Itacare” with its many delicious restaurants, capoeira, music and many surf beaches.

It is possible to visit Piracanga or do volunteer work

http://www.piracanga.com/

Crystal Waters - Profilbild

Crystal Waters

Kilcoy Lane 65, 4552 Conondale


A socially and environmentally responsible, economically viable rural subdivision north of Brisbane (Australia), Crystal Waters was established in 1987. It received the 1996 World Habitat Award (assessed by Dr Wally N’Dow) for its "pioneering work in demonstrating new ways of low impact, sustainable living".

83 freehold residential and 2 commercial lots occupy 20% of the 259ha (640 acre) property. The remaining 80% is the best land, and is owned in common. It can be licensed for sustainable agriculture, forestry, recreation and habitat projects.

The village centre is zoned for commerce, light industry, tourism and educational activities.

http://crystalwaters.org.au/

Aldeia, family collective - Profilbild

Aldeia, family collective

Caixa Postal 47, 45530-000 Itacare
Aldeia is an open space where each individual can express him or herself in his or her own unique way
We are a group of friends and families attempting to live together, and in harmony with nature. We believe in having a relationship with the land we live on.

We believe in community, in the sharing of resources, skills and ideas. Each member of our community has a skill to teach and a perspective to share, but we more than anything else, seek to be students; students of nature, of our common history, and of community living.

Our goal is to create a space where we as individuals, and we as families, can flourish, where physical, mental, emotional, and spiritual growth is fostered and encouraged.

We do not follow any one path, any one school of thought, but rather, try to maintain an open space where each individual can express him or herself in his or her own unique way, and grow in his or her unique direction.

http://www.communityinbrazil.com/en/

Bellbunya Sustainable Community - Profilbild

Bellbunya Sustainable Community

Browns Road 114, 4562
Bellbunya is a demonstration centre for sustaining living on the Sunshine Coast Hinterland in Queensland Australia. Get a taste of community life as a visitor or a volunteer, or allow us to host your next conference, retreat or workshop. Learn with us by doing and sharing, or participate in a course - permaculture, yoga, holistic health, sustainable design, alternative economics, group processes and more.

Bellbunya is owned by an environmental charity and set up as an intentional community on 40 acres. We have organic food gardens, wildlife corridors, a creek and lagoon, a conference hall and restaurant and accommodation for up to 16 guests. The Centre is run on 100% renewable energy through our 7.2kva solar panel system and by buying wind farm energy.

http://www.bellbunya.org.au/home

Vlierhof Community - Profilbild

Vlierhof Community

Kleverstrasse 115, 47533 Kleve-Keeken
Der Vlierhof ist eine internationale Gemeinschaft, in der wir versuchen auf eine liebevollere hinzuarbeiten. Auf dem Vlierhof gehen wir miteinander und mit der Natur eine ehrliche und korrekte Art und Weise um. Wir konzentrieren uns auf die folgenden Werte: Integrität, Transparenz und Offenheit, Interesse und Sorge füreinander und für die Umwelt. Was wir auf diesem Weg begegnen, wird als Auslöser für persönliche Weiterentwicklung genutzt.

Der Vlierhof befindet sich an der Grenze zwischen Deutschland und den Niederlanden in der Nähe der Städte Kleve und Nijmegen.

http://vlierhof.org/

Digger Street - Profilbild

Digger Street

Digger Street 105 , 4870 Cairns


Digger Street is a community for artists to immerse themselves in their art. Situated in the tropics where balmy winter days make way for the tempest of the wet. Focus is encouraged in the direction of the artist and the land both physically, emotionally, creatively. Digger Street, is a self-funding residential space used primarily to house artists and their passion.

We have our own large garden, including chickens and based around 4 large Queenslander homes, complete with pockets of jungle

http://www.diggerstreet.com/

Christie Walk - Profilbild

Christie Walk

Sturt St 105, 5000 Adelaide
UEA believes that as cities are increasingly at the heart of the world’s environmental challenges so must they be part of the solutions.
Our vision is the transformation of human settlements into Ecological Cities – vibrant, equitable, socially supportive, ecologically sustaining and economically viable communities
We are CBD based, we have 27 residences, only 11 car parks

http://www.urbanecology.org.au/

Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt?" - Profilbild

Bauwagenplatz "Wem gehört die Welt?"

Krefelder Str./ Ecke Innere Kanalstr., 50670 Köln
Einer der ältesten Kölner Bauwagenplätze.
Regelmässige Konzerte / Vorträge etc.

http://wemgehoertdiewelt.blogsport.de/

Sozialistische Selbsthilfe Köln / SSK - Profilbild

Sozialistische Selbsthilfe Köln / SSK

Salierring 37 u. 41, 50677 Köln
ein bunter Haufen ohne Chef und ein kleiner Versuch, anders zu leben und
die Welt zu verändern

Die Sozialistische Selbsthilfe Köln, abgekürzt SSK, wurde 1969 als studentisches Projekt „Sozialpädagogische Sondermaßnahmen Köln“ ins Leben gerufen, um der großen Zahl obdachloser Jugendlicher in Köln eine Anlaufstelle und Perspektive zu bieten.[1] Ein vergleichbares und ebenfalls noch bestehendes Vereinsprojekt entstand als „sozialpädagogische sondermaßnahmen berlin“ (ssb e.V.) nahezu zeitgleich im damaligen West-Berlin (Drugstore (Berlin), Tommy-Weisbecker-Haus).[2]

Aus den „reformpädagogischen“ Anfängen entwickelten sich mehrere lose miteinander verbundene und als eingetragene Vereine organisierte Gruppen in überwiegend besetzten Häusern, die mit radikalen Ansätzen Missstände in Heimen, Psychiatrien und auf dem Wohnungsmarkt bekämpften und den eigenen Unterhalt durch Gebrauchtmöbelläden und Möbeltransporte finanzierten. 1975 erfolgte die Umbenennung in „Sozialistische Selbsthilfe Köln“ unter Beibehaltung des gebräuchlichen Kürzels.

http://www.sozialistischeselbsthilfekoeln.de/

Odonien - Profilbild

Odonien

Hornstr.85, 50823 Köln
Mit Odonien hat der Künstler Odo Rumpf eine einzigartige Verbindung aus Freiluftatelier, Werkstatt, Veranstaltungsort und Kulturzentrum geschaffen. Mitten in Ehrenfeld, zwischen Eisenbahntrasse und Europas größtem Eroscenter gelegen, besticht das Gelände durch seinen eigenwilligen Charme.
Veranstaltungshallen, die Werkstätte des Künstlers, ein riesiges Fundstücklager, eine Freiluftbühne und ein reich bepflanzter Biergarten mit skurrilen Metallskulpturen bieten ein Ambiente aus Industriekultur und Improvisationskunst, wie es in Köln einzigartig ist.

http://www.odonien.de/start/

Sozialistische Selbsthilfe (SSK) - Ehrenfeld - Profilbild

Sozialistische Selbsthilfe (SSK) - Ehrenfeld

liebigstr. 25, 50823 Köln
ein bunter Haufen ohne Chef und ein kleiner Versuch, anders zu leben und
die Welt zu verändern

Die Sozialistische Selbsthilfe Köln, abgekürzt SSK, wurde 1969 als studentisches Projekt „Sozialpädagogische Sondermaßnahmen Köln“ ins Leben gerufen, um der großen Zahl obdachloser Jugendlicher in Köln eine Anlaufstelle und Perspektive zu bieten.[1] Ein vergleichbares und ebenfalls noch bestehendes Vereinsprojekt entstand als „sozialpädagogische sondermaßnahmen berlin“ (ssb e.V.) nahezu zeitgleich im damaligen West-Berlin (Drugstore (Berlin), Tommy-Weisbecker-Haus).[2]

Aus den „reformpädagogischen“ Anfängen entwickelten sich mehrere lose miteinander verbundene und als eingetragene Vereine organisierte Gruppen in überwiegend besetzten Häusern, die mit radikalen Ansätzen Missstände in Heimen, Psychiatrien und auf dem Wohnungsmarkt bekämpften und den eigenen Unterhalt durch Gebrauchtmöbelläden und Möbeltransporte finanzierten. 1975 erfolgte die Umbenennung in „Sozialistische Selbsthilfe Köln“ unter Beibehaltung des gebräuchlichen Kürzels.

http://www.sozialistischeselbsthilfekoeln.de/

Chaos Computer Club Cologne - Profilbild

Chaos Computer Club Cologne

Heliosstr. 6a, 50825 Köln
Das OpenChaos ist eine Bildungsveranstaltung mit Beschnupperungsoption. Es findet jeden Monat in unseren Räumen in der Heliosstraße 6a statt -- wann das genau ist und um welches Thema es geht steht auf unserer Homepage. Wer den Termin nicht verpassen möchte, kann sich auf unsere Update-Mailingliste eintragen. Am Anfang gibt es in der Regel eine Vorstellungsrunde, damit man sich ein Bild machen kann, mit wem man spricht. Dann gibt es einen Vortrag zu einem Thema, welches aktuell als interessant gilt und danach geht es in allgemeines Palaver und Pläne zum Weltrettung über. Manchmal konsumieren weniger disziplinierte Mitwesen auch Kölsch, die meisten bevorzugen jedoch Mate :)

http://koeln.ccc.de/c4/index.xml

NeuLand, Köln - Profilbild

NeuLand, Köln

Koblenzer Str. 15, 50968 Köln
Bürger gestalten ihre Stadt: Zwischen den Kölner Stadtteilen Südstadt und Bayenthal bauen sie auf einer ehemaligen Industriebrache einen mobilen Gemeinschaftsgarten auf. Komm vorbei, mach mit!

Ein Garten in der Stadt

Tomaten ziehen, Feldsalat säen, Erdbeeren zupfen und Grünkohl ernten. Den Unterschied zwischen Bio- und konventionellem Gemüse kosten. Herausfinden, wie Bienenvölker leben und wie man Rübstiel verarbeitet. In der Erde wühlen und die Füße hochlegen: Der NeuLand Gemeinschaftsgarten bringt ein Stück Landleben nach Köln. Hier kannst du im Austausch mit anderen lernen, wie Anbau und Selbstversorgung funktionieren – mitten in der Stadt.

Gemeinschaft erleben

Viele Arbeiten, die im Garten anfallen, werden gemeinschaftlich durchgeführt, z.B. die Herstellung von Pflanzkisten, das Vorziehen, die Pflege des Geländes, der Aufbau der Wasser-Infrastruktur. Nicht nur die Arbeit, auch das gärtnerische, ökologische und handwerkliche Wissen wird geteilt. Durch den Austausch mit anderen entsteht eine Art „gelebtes Wikipedia“ – und du kannst dazugehören!

http://www.neuland-koeln.de/

Kulturbunker - Köln - Profilbild

Kulturbunker - Köln

Berliner Str. 20, 51063 Köln
Der Kulturbunker Köln-Mülheim e.V. ist ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

http://kulturbunker-muelheim.de/startseite/

SSM- Sozialistische Selbsthilfe Mülheim - Profilbild

SSM- Sozialistische Selbsthilfe Mülheim

Düsseldorfer Str. 74, 51063 Köln
Die SSM ist eine Gruppe von ca. 20 Menschen, die anders arbeiten und leben. Hier haben sich Menschen jeden Alters und aus verschiedenen gesellschaftlichern Schichten zusammengefunden, die auf dem Arbeitsmarkt schlechte Chancen hatten: Arbeitslose, Obdachlose, Behinderte, psychisch Kranke, ehemals Drogenabhängige und Querdenker.
Die Mitglieder der SSM wohnen und arbeiten auf einem ehemaligen Fabrikgelände. 1979 wurden die vier Gebäude der alten Schnapsbrennerei besetzt. Nach langwierigen Vehandlungen konnte die SSM 1993 einen langfristigen und günstigen Mietvertrag mit der Stadt Köln abschließen. Ausschlaggebend war dabei die bemerkenswerte Integrationsarbeit der Gruppe.

Die SSM betreibt einen selbstverwalteten Betrieb. Mittels Wohnungsauflösungen, Transporten, Gebrauchtwarenverkauf und Bereitstellung eines Veranstaltungsraumes sichert sich die Gruppe ihre Existenz. Um unabhängig zu sein, erhalten die Mitglieder kein Arbeitslosengeld oder Sozialhilfe. 1-Euro-Jobsl etc. werden nicht in Anspruch genommen. Jeder bekommt ein wöchentliches Taschengeld, was für alle gleich ist.

Wir sind ein eingetragener Verein. Jeden Mittwoch machen wir als erstes unsere Sitzung. Wir beraten, koordinieren und beschließen gemeinsam, was der Gruppe oder dem Einzelnen wichtig ist. Die daraus anstehende Arbeit wird nach einem Wochenplan und ergänzend täglich neu eingeteilt. Bei der SSM ist allerdings nicht nur das Geldverdienen Arbeit. Das zweite Standbein von Selbstversorgung und gemeinsamer Eigenarbeit wird ebenfalls sehr wichtig genommen, also Wohnraum schaffen, die Gebäude instandhalten, Nutzung des Hausrats aus den Wohnungsauflösungen, gemeinsam kochen, pflegen, reparieren, beraten, Kinder betreuen, gärtnern usw. Aber auch die Mitarbeit in Initiativen im Stadtteil, die Mitgründung neuer Projekte, die Durchführung von Veranstaltungen, das Erstellen einer Doktorarbeit zu „Neuer Arbeit“ gilt als tägliche Arbeit. In den Räumen der SSM arbeitet zudem seit Oktober 1998 das Institut für Theorie und Praxis der Neuen Arbeit (INA) welches die Erfahrungen der SSM auswertet und in die Diskussion über die Zukunft der Arbeit einbringt.

SSM ein Modell? Die SSM sieht sich nicht als Modell zum Kopieren und hat auch keine Patentlösung für die Probleme des Kapitalismus anzubieten. Aber aus ihren Erfahrungen kann man einige Grundsätze ableiten für ein zukünfiges Arbeiten und Wirtschaften: Sinnvolles Handeln, Solidarität, weitgehende Selbstversorgung, gemeinsame Produktionsmittel, Nachhaltigkeit, Vernetzung mit anderen, gesellschaftliches Engagement.

http://www.ssm-koeln.org/

Pflanzstelle Köln-Kalk - Profilbild

Pflanzstelle Köln-Kalk

Neuerburgstraße, 51103 Köln
Die Pflanzstelle ist ein mobiler, interkultureller und öffentlicher Gemeinschaftsgarten in der Stadt. Auf einer Brachfläche in Köln-Kalk bauen wir gemeinsam mit Freiwilligen und Interessierten Gemüse an. Die Beete bestehen aus transportablen Pflanzmodulen. So ist der Garten unabhängig vom Boden und wir können auch auf versiegelten oder belasteten Flächen anbauen. Läuft der Mietvertrag aus, ziehen wir einfach um – auf das oberste Deck eines Parkhauses, in eine Industriehalle oder eine der vielen weiteren Brachflächen im Stadtgebiet.
Der Garten ist öffentlich zugänglich und verfolgt ein anderes Konzept als die Schrebergärten. Diese Form des Gartens schafft eine offene Begegnungsstätte, die zum gemeinsamen Gärtnern, Zeit verbringen, Austausch, Lernen und Essen einlädt. Durch Gartenbauaktionen, eine “Gartensprechstunde” sowie Bildungs- und Kulturangebote beziehen wir die unterschiedlichen Menschen über gesellschaftliche Grenzen hinweg aktiv in den Garten ein. So können Familien ihren Kindern die Natur näher bringen ohne weit raus zu müssen. Senioren und Rollstuhlfahrer haben es durch die Hochbeete leichter. Und Gärtner_innen ohne eigenen Garten können hier kostenlos ihrem Hobby nachgehen. Ökologisches Bewusstsein und Wissen werden im Garten fast beiläufig vermittelt und eine gemeinschaftliche Verbindung zwischen Menschen und urbaner Umwelt geschaffen. Der Garten bietet den Ort dieses direkt und konkret im Kleinen auszuprobieren.
Wir stemmen die Investitionskosten durch Fördermittel. In einem ebenfalls mobilen Gartencafé wollen wir später Erfrischungen, kleine Snacks und frisch zubereitete Speisen anbieten. Spenden jeglicher Art – von Geld über Sachspenden wie Muttererde oder eben die Beteiligung an der Arbeit – sind sehr willkommen und können auch steuerlich abgesetzt werden (wir sind als gemeinnützig anerkannt)

http://pflanzstelle.blogsport.eu/

PSH - Porzer Selbsthilfe - Profilbild

PSH - Porzer Selbsthilfe

Ensenerweg 64-68, 51149 Köln-Porz
Wir sind ein ganz gemischtes Wohnprojekt, bunter geht’s nicht. Mit Kindern und Senioren und Menschen mit ganz unterschiedlichen kulturellen und gesellschaftlichen Hintergründen. Die Porzer Selbsthilfe gegen Wohnungsnot (PSH) nutzt drei zusammenstehende zweigeschossige Häuser mit großem grünen Garten. Die Gruppe organisiert sich selbst. Alle Entscheidungen, die die Gruppe und das Zusammenleben betreffen, werden gemeinschaftlich auf den Sitzungen im Dialog getroffen. Hierbei ist Jede und Jeder gleichberechtigt und hat eine Stimme.

http://www.porzerselbsthilfe.de.vu/

Anderslandkreis - Profilbild

Anderslandkreis

Bergwerkstrasse 23, 51491 Overath
Der Anderslandkreis ist ein Ort wo Permakultur, Autarkie und Nachhaltigkeit, bereits seid einigen Jahren erfolgreich gelebt werden.
Ein Besuch lohnt sich immer, aber ruft vorher an.

http://www.permanatur.de/

Andernach - "Essbare Stadt" - Profilbild

Andernach - "Essbare Stadt"

56626 Andernach
Öffentliche Grünanlagen sind für alle da! Warum diese also nur als
Fläche der Kommune sehen und nicht als Aktionsraum für die Bürger?
Andernach geht mit dem Konzept der multifunktionalen „Essbaren
Stadt“ neue Wege, lässt öffentlichen Grünräumen neue Funktionen
zukommen und motiviert die Bürger, sich für den Lebensraum in der
eigenen Stadt einzusetzen. Die Nutzpflanzen machen nicht nur die
Jahreszeiten wieder bewusst erfahrbar, sondern auch die natürlichen
Phasen von Säen, Wachsen und Ernten.
Bekanntes Beispiel für ein Schauen und Sammeln, ist die Walnuss.
Ähnliches können aber auch Esskastanien und Knackmandeln bezwecken
und auch Nutzpflanzen wie Artischocken, Kartoffeln, Mangold
und Grünkohl überzeugen durch ihre Schönheit.
Der Ansatz der Berücksichtigung von Nutzpflanzen auf öffentlichen
Flächen holt die Natur in die Stadt zurück und schafft neue Zugänge
zu einer bewussten, gesunden Ernährung

http://www.andernach.de/de/bilder/essbare_stadt_flyer_quer_print_neu.pdf

Den Selvforsynende Landsby - Profilbild

Den Selvforsynende Landsby

Höjgaardsvej 27, 5762 Vester Skerninge
Den Selvforsynende Landsby er et økologisk bofællesskab i Hundstrup på Sydfyn, designet udfra bl.a. perma-kulturelle principper. Vi er p.t. ca. 30 voksne og lidt flere børn.
Landsbyen er et pioner-projekt, som giver et radikalt bud på fremtidens bæredygtige liv på landet. Vi arbejder med konkrete løsninger på de globale klima- og miljøproblemer. Vi bygger vores egne huse af natur- og genbrugsmaterialer og dyrker jorden i fællesskab.

Der er stadig ledige grunde i landsbyen klar til nye beboere. Se mere her på hjemmesiden under "Flyt ind”.

http://selvforsyning.dk/wordpress/

La Città della Luce - Profilbild

La Città della Luce

Via Porcozzone 17, 60012 Trecastelli (AN)
La Città della Luce is an Ecovillage and Cultural Association that has, as statutary scoop the study, practice and spreading of holistic disciplines developed for the fisical and inner wellness of the individuals. In order to reach this goal we organize seminaries, courses, consultation and treatments in Reiki Method Usui, Ayurveda, Yoga, Family Constellation, Bach Flowers, Light Water, Bio-energetic food, Kinesiology, Vedic and Western Astrology, Archetypic Psicosophy, Reich Psycology, Biology, Anathomy, Fisiology, drawing, painting, thrown pottery and ceramic, cutting and sewing, dancing, singing and music, Aware Informatics and Free Software (GNU, LINUX, UBUNTU) and permaculture and synergic agriculture.

La Città della Luce is also an Association for Social Advancement that makes part of CO.N.A.C.R.E.I.S (Coordinamento Nazionale Associazioni e Comunità di Ricerca Etica Interiore Spirituale) and R.I.V.E. (Rete Italiana Ecovillaggi).

It is also and mainly, an Intentional Community for living, working and personal development created for the research and practice of natural methods of healing, and therefore, based on holistic disciplines for wellness, that all the members of the community are expected to know and practice.

The goal of “La Città della Luce” is creating and providing the World with a New Model of Society, based on Love and Awareness, able to share and use the resources respecting the Nature and all the Human beings.

Reiki Method Usui is the main point of the Community. This method helps to recover inner balance and connection with the Universal Energy, and provides the guiding principles in which the community is founded.

http://www.lacittadellaluce.org/

Finca Morpho - Profilbild

Finca Morpho

60702 Puntarenas
Finca Morpho is a small tight knit regenerative educational experimental permaculture community on 4.2 hectares, close to the OSA peninsula's point of Cabo Matapalo, 14km south of Puerto Jimenez, Costa Rica on the road to Matapalo, the only purple gate. We are morphing ourselves and others to be more sustainable, creative, free, happy, at peace, and open-minded to all ideas and ways of lives. Being surrounded by an indescribable primal energy from the rainforest and the ocean has inspired us to "Be the change we wish to see in the world" - Mahatma Gandhi. By using biodynamic regenerative agriculture we are creating a system that will continue to make top soil for years to come on it's own and able to sequester carbon. We have integrated a zero waste policy and are using all forms of human disposal and waste to enrich the environment around us. Plant and animal care for us is treating all plants and animals the way most people treat their house pets, with lots of love, attention, activities, and healthy food. We are striving towards a sustainable and self-sufficient model for others to learn from and to show others visiting the area how they can add some of these practices into their lives with little to no work involved.

http://www.fincamorpho.com/

Stiftung Moerveld - Profilbild

Stiftung Moerveld

Hazenstraat 1, 6243 EC Geulle
Alternative nature education center for children

Stichting mOERveld is een Praktisch Educatief Buitencentrum in gemeente Meerssen van 1,2 hectare Limburg grenzend aan agrarisch gebied en aan het Bunderbos. Op dit terrein kan jong en oud een glimp van leven en werk van de voorouders opvangen en beleven. Er is een ijstijd-jachtkamp en een bandkeramische boerderij in wording. Verder is het heerlijk vertoeven in de natuur zoals in het Bunderbos en klinken er oeroude verhalen en worden 'vergeten manieren' herbeleefd. Onze TOEKOMST ontvouwt zich uit ons VERLEDEN. Het OER op mOERveld leert de kinderen (en volwassenen) te kiezen voor een DUURZAME toekomst.
SCHOLEN VAN GROOT MEERSSEN
Alle schoolkinderen van Groot Meerssen en Elsloo krijgen op dit buitencentrum een serie hoogwaardige omgevingseducatieve lessen en activiteiten. Zij leren hier verantwoording dragen en kiezen voor een rijke omgeving: hun natuur en hun erfgoed.
VERBINDEN
mOERveld is een initiatief dat ONDERWIJS, OVERHEID, BEDRIJFSLEVEN en BEVOLKING bij elkaar brengt, op het vlak van praktisch omgevingsbewustzijn en kiezen voor duurzaam.
De buitenschoolse activiteiten brengen meer en meer mensen bij elkaar door o.a. de bouw van de bandkeramische boerderij, beheer van de giga-moestuin en de verzorging van de oerdieren.
BEDRIJVEN
mOERveld fungeert als inspiratiebron voor bedrijven:
- Directie Fortuna vergadert rondom kampvuur
- 'Het groene net', met o.a. Sabic vergadert rondom kampvuur
- Gemeente Meerssen organiseert hier de duurSAMENmarkt
- Amdoc, Vodafone Netherlands, wil Moerveld adopteren
- Medtronic Maastricht teambuildingsdag
- Juffendagen & werkweken van diverse scholen
- Jubileum-dagen diverse bedrijven

http://www.moerveld.nl/

Earth Lodge - Profilbild

Earth Lodge

Hauptstr. 6, 65345 Eltville-Rauenthal
Wir leben in einer Zeit beschleunigten Lernens. Waren es früher nur ein paar Individuen hier und da, so sind es heute eine große Anzahl von Menschen, die ihre spirituelle Entfaltung vertiefen - östliche und westliche Traditionen sagen auch: "das Karmabuch schließen und das Dharmabuch öffnen". Diese Menschen haben eine unwiderrufliche Entscheidung in ihrer Seele getroffen, dass es für sie nicht mehr notwendig noch attraktiv ist, auf der dunklen Seite herumzutappen. Karma ist in dieser sowie in künftigen Lebenszeiten erledigt, und sie haben sich von nun an dem Licht verpflichtet.
Dies ist ein Schritt in völliges Neuland! Es gibt hierfür keinerlei Erfahrung. Und so wundert es nicht, dass viele von uns sich desorientiert fühlen bezüglich Bedeutung und Sinn ihres Lebens. Manche wissen es auch nicht so genau, ob ihr Karmabuch geschlossen ist.
Und so lädt die Earthlodge die SucherInnen aller Altersstufen ein, gemeinsam die Werkzeuge und Ressourcen für die Wege des Dharma zu erforschen und "goldene Samen des Lichts" zu pflanzen.

http://www.earthlodge.de/

Lebensdorf Gaia / Ein neues WIR - Profilbild

Lebensdorf Gaia / Ein neues WIR

Wiesenstr. 37 und 39, 65627 Hangenmeilingen
Wir sind eine wachsende Gruppe von „wunderbar unperfekten Menschen“ aus verschiedensten Berufen und Lebensbereichen und beschäftigen uns schon lange mit ganzheitlichen und nachhaltigen Lebensmodellen. Wir widmen uns intensiv der Frage, welche Lebensbedingungen ein harmonisches Miteinander von Mensch, Tier und Umwelt ermöglichen.
Zusammengeführt hat uns der Traum eines lebendigen Mehrgenerationendorfes und der Wunsch, mit einer nach außen wirksamen Initiative aktiv zu einer Welt mit mehr Herz beizutragen.
Ein Ziel unserer Initiative ist es, die wertvollen Erfahrungen, die seit Jahrzehnten in sozialen Netzwerken und Mehrgenerationenprojekten gemacht werden, so zu vermitteln, dass sie für breite Teile unserer Gesellschaft nutzbar werden. Wir fühlen uns als Teil einer weltweiten Aufbruchsbewegung, sind basisdemokratisch und ideologisch ungebunden und wollen alle Kräfte zusammenführen, die sich dieser Vision verbunden fühlen.
Der Name EIN NEUES WIR
EIN NEUES WIR sind für uns mehr als nur drei Worte, sie sind ein Ausdruck für die Sehnsucht nach einer neuen Welt des Miteinanders. Dieser Name ist nicht unsere eigene Kreation, denn er taucht seit Jahren schon in vielen Quellen und Zusammenhängen auf. Wir kamen insbesondere durch den Film „Ein neues Wir“ von Stefan Wolf damit in Berührung, der darin zehn Ökodorfer und Wohnprojekte dokumentiert hat. Wir empfinden, dass kein Begriff besser unseren ehrlichen Herzenswunsch für die Zukunft unserer Welt ausdrücken kann als „Ein neues Wir“.

http://www.ein-neues-wir.de/

Giardino della Gioia - Profilbild

Giardino della Gioia

contrada Torre Mileto, 71015 San Nicandro
I Giardino della Gioia is an ecovillage with the purpose of reconnection with Nature and a will to work for the awakening of consciousness and work on self, all this supported by an atmosphere of community and sharing that helps the growth of joy, tranquillity, trust and liberation from false ego.

Born in March 2011 after the meeting of 4 guys, Radice, Diego, Loredana and Emanuele with the common aim to experiment an alternative way of life. After a while many people joint the community. They built 2 synergic gardens, 4 yurtas used like houses, 1 circus (for yoga, meditation, Circles, awakening activities, meetings ecc), a kitchen, 8 solar panels, 4 toilets composts, a bath, 2 outdoor showers, an open laundry and a rawsoil hoven for bread, pizza and sweets.

http://giardinodellagioia.wix.com/eden

Tui Community - Profilbild

Tui Community

McShane Rd 1, 7183 Takaka
The Tui Land Trust was formed in 1984 to create an intentional community village for holistic living. Most of the buildings are partially solar, with mains electricity. Closeness to the land and support of families and personal growth is encouraged. No specific religious or political creed is followed. Individuals contributes to community running and development costs and are responsible for earning income. One daily meal is shared. A large communal garden produces food for the community. Stream water is sourced for buildings. Organic waste is composted and effluent is dealt with on site by a communal system. Most people are self employed, artisans, therapists, educators. A visitor lodge has the potential to be income generating.

http://www.tuitrust.org.nz/

Atamai Village  - Profilbild

Atamai Village

Mytton Heights Rd 19, 7196 Motueka
Planning began in 2006 to establish a sustainable settlement for at least 50 families. The driver was a shared concern for the dramatic changes coming from climate chaos and energy descent. Our design considerations have taken these emerging processes into account.
Atamai is based on a traditional village design and enhanced by permaculture principles. We have overengineered much of the infrastructure to provide the necessary resilience for what is coming.
Freehold titles are available on the 120 ha of land we have acquired, most of which is reserved for Commons.

http://www.atamaivillage.com/

Schloss Tempelhof - Profilbild

Schloss Tempelhof

Tempelhof 3, 74594 Kreßberg
Zwanzig Menschen aus vielfältigen Gesellschafts- und Glaubensrichtungen haben drei Jahre lang intensiv an einer Vision vom gemeinsamen Leben gearbeitet und über eine ökologisch nachhaltige, sozial gerechte und sinnerfüllte menschliche Daseinsform nachgedacht. Mit dem Tempelhof wurde Anfang des Jahres 2010 das geeignete Objekt für die Umsetzung gefunden. Am 21.12.2010 wurde der Kauf des allein stehenden kleinen Dorfes Tempelhof mit Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten für 150-200 Menschen notariell besiegelt.

Das Dorf Tempelhof befindet sich inmitten einer wunderschönen ländlich hügeligen Landschaft in der Nähe von Schwäbisch Hall, zwischen Stuttgart und Nürnberg, gut angebunden an Autobahnen und mittelgroße Städte. 30 ha Boden, bestehend aus 4 ha Baugrund mit zahlreichen Gebäuden und 26 ha Agrarland, bieten Raum für gemeinschaftliches Wohnen und vielfältige Möglichkeiten für gewerbliche Betriebe und kreative Projekte, die der Vision einer zukunftsfähigen Lebenskultur entsprechen sollen. Es gibt mehrere Großküchen auf dem Gelände, Werkstätten und große Gewerbeflächen, eine Mehrzweckhalle mit Bühne, Wohngebäude und ganz viel Natur. Die Bewirtschaftung des Landes dient der Selbstversorgung unserer Gemeinschaft mit biologischen Lebens mitteln – und der Wiederherstellung und Erhaltung natürlicher Kreisläufe.

http://www.schloss-tempelhof.de/

Lilleoru - Profilbild

Lilleoru

MTÜ Lilleoru, 75302 Rae vald
The story of Lilleoru began in 1992 with Ingvar Villido’s raja and buddhi yoga courses. What we experienced together transformed, expanded and joined us.

The major push that turned a group of yoga enthusiasts into a community was the collaborative work that ensued when about twenty of Ingvar’s students started to help out with cleaning and prep work on his residential plot on the territory of the former Lilleoru farm, near Vaida, in North Estonia. Ingvar wished to build a home for his family here. Together with the students he worked on land-improvements and preparations for building a house. Over time it became apparent that the nascent community needed a place to get together and study, and thus Lilleoru became a community centre instead of a private family home.

During the first years we got together mostly on weekends, often sleeping in tents. The first permanent residents moved to Lilleoru in 1995, when the first building was finished. This building, which initially met the needs of around twenty people, is still the main hub of activity here, since it contains the kitchen, the sauna, and a large room that’s used for holding practicums, meetings, and for accommodating overnight guests and residents.
Over time, however, this building has proved too small to accommodate our growing gatherings. Thus, in 2011, we started the preparations for building a new study center that will function as a community center as well. The first building specifically built for living accommodations was finished in 2003, and currently houses 10 people.
2008 saw the ground-breaking for the Taevasmaa (SkyEarth) ecovillage that is going to house over 60 community members. The work on the ecovillage is expected to continue for several years. After a twenty year wait, Ingvar Villodo’s family has moved to Skyland as well, finally.

As Ingvar says in the movie “Normal person”: “Nothing here is particularly pre-planned, everything has grown naturally. Lilleoru has formed over the years according to the needs of the people who have come here.”

By today, the collaboration of hundreds of volunteers has created an open study and living environment here, with a goal of supporting multifaceted personal development and facilitating the realization of everyone’s full potential.

Lilleoru center and the Flower of Life park are always open for visitors, and the reasons to come are many – you are welcome to participate in various courses nad practicums, visit the Flower of Life park at the heart of Lilleoru, which is based on the ancient pattern of creation, or learn about growing herbs and vegetables in our garden based on the principles of permaculture and organic agriculture.

All activities at Lilleoru are rooted in the art of conscious change, based on the ancient wisdom “Change yourself- and the world around you will change”. We have brought together a comprehensive knowledge-base about being human, at the core of which is conscious human development and life that’s in harmony with the world around us.

http://www.lilleoru.ee/en

Quinta Arco-Iris - Profilbild

Quinta Arco-Iris

Caixa 6538, 7630-066 Odemira
Die Quinta Arco-Iris befindet sich in Portugal, in der Nähe der Atlantischen Westküste des Alentejo, zwischen einer weiten Ebene und dem Fluss Mira. Die Ökogemeinschaft, die zu der Organisation rainbow communities zählt, verfügt über 4 ha Land und ist mit seinen 7 Mitgliedern noch im Aufbau begriffen.

http://web.ist.utl.pt/~ist153858/arco/index.php

Tamera - Profilbild

Tamera

Monte do Cerro, 7630-303 Colos
Tamera ist eine Schule und Forschungsstation für konkrete Utopie
Das Projekt wurde im Jahre 1978 in Deutschland gegründet. Im Jahr 1995 erfolgte der Umzug nach Portugal. Heute leben und arbeiten hier auf einem Gelände von 130 Hektar ca. 170 Menschen.
Der erste Gründungsgedanke war die Entwicklung eines gewaltfreien Lebensmodells für Mensch, Tier und Natur. Bald wurde klar, dass im Mittelpunkt dieser Arbeit die Heilung der Liebe und der menschlichen Gemeinschaft stehen muss. Sexualität, Liebe und Partnerschaft müssen befreit werden von Lüge und Angst, denn es kann auf der Welt keinen Frieden geben, solange in der Liebe Krieg ist.
Zu den ökologischen und technologischen Forschungsthemen Tameras gehört der Aufbau einer Retentionslandschaft für die Heilung des Wassers und der Natur sowie eines Modells für regionale Energie- und Lebensmittelautarkie.
Mit dem "Globalen Campus" und der „Schule Terra Nova" arbeiten wir in einem globalen Netzwerk an den sozialen, ökologischen und ethischen Grundlagen für eine neue Erde, Terra Nova.

http://www.tamera.org

Transition Town Freiburg - Profilbild

Transition Town Freiburg

79001 Freiburg
Transition Town bedeutet Stadt im Wandel. Gemeint ist der Wandel von energiefressenden, umweltzerstörenden und landschaftszersiedelnden urbanen Lebensformen hin zu Städten, die Umwelt und Ressourcen schonen. Für diese inzwischen weltweite Bewegung bedeutet zukunftsfähige Stadtentwicklung eine drastische Einsparung an Energie im Öffentlichen Leben, beim Wohnen und im Verkehr.

Angesichts abnehmender Erdölvorkommen, eines durch gehäuft auftretende Unwetter und schmelzende Eisberge deutlich spürbaren Klimawandels können Bürgerinnen und Bürger nicht länger darauf warten, dass die Politik aktiv wird. Der jüngste Klimagipfel in Durban hat erneut gezeigt, dass mit verlässlichen Regularien zum Klimaschutz sowie für eine zukunftsfähige Erneuerung des Weltwirtschaftssystems nicht zu rechnen ist. Die Devise heißt Wachstum und weiter so. Egal, was es kostet.

Will der oder die Einzelne nicht tatenlos zusehen wie unsere Umwelt irreparabel geschädigt, endliche Ressourcen erschöpft werden und das globale Wirtschafts- und Bankensystem von einer Krise in die nächste taumelt und Schulden anhäuft, heißt es handeln – und zwar jetzt.

http://ttfreiburg.de/

Forum-Vauban - Profilbild

Forum-Vauban

Alfred Doeblin Platz 1, 79100 Freiburg
In the South of Freiburg, on the former area of a French army barrack site, the new Vauban Residential Area (42 ha) is being developed for 5,000 inhabitants. The planning started 1993 and in 2006, after three development sections, the district will be completed.

The City of Freiburg is officially responsible for the entire development project. But the principlePlanning that Learn allows a great deal of flexibility. An extended citizen participation organized by the NGOForum Vauba went far beyond legal requirements. Together with city authorities and other partners, Forum Vauban created the projectSustainable Model District Vauba, with the intention of defining an outline to implement, in a co-operative participatory way, a concept of development for a community, meeting ecological, social, economical and cultural requirements.

The project achieved remarkable results in the fields of energy-saving, traffic reduction, social integration and in creating a sustainable neighbourhood:

All new houses meet low-energy, passive-house or even plus-energy standards (0-30% energy of the average house in Germany needed - respectively 0-60% of the average new house).
A highly efficient co-generation plant operating with wood-chips (80%) and natural gas (20%) plus many solar installations provide the remaining heat (hot water) and 65% of the electricity in an environmentally friendly way.
The traffic-concept promotesliving without an owned ca (only 150 cars per 1000 inhabitants which means 50% reduction of individual car-ownership compared with a similar district in Freiburg and about 66% reduction compared with the Freiburg average) and provides alternative forms of mobility such as car sharing and good public transportation.
Streets blend into other open areas, such as playgrounds, public gardens and widened sidewalks along the main boulevard surrounded by preserved old trees, thus becoming areas for social interaction, as the cars which are allowed to travel to and from the residences, while traveling at a very slow speed, must be parked in multi-storey car parks at the periphery of the residential areas.
More than 50 main workshops were held with the local residents and approximately 40 co-building (co-housing) projects, 2 housing co-operatives and a self organized settlement initiative were founded until 2002 so far providing living space for about 1500 people.
With the support of Forum Vauban being responsible for the social work, inhabitants started many further activities such as giving birth to (co-operative) shops and small private enterprises, a farmes market and a self-organized neighbourhood-center.

http://www.vauban.de/index.php

SUSI  - Profilbild

SUSI

Vaubanallee 2a, 79100 Freiburg
Im Süden Freiburgs, am Fuße des Schönbergs, liegt das Gelände der ehemaligen Vaubankaserne. Mit dem Abzug der französischen Armee im Jahr 1992 wurden mit einem Schlag 38 Hektar innenstadtnahen Areals frei, bebaut mit Garagen, Mehrzweck- und Mannschaftsgebäuden, eine willkommene Chance in Zeiten drückender Wohnungsnot.

Die Stadt plante den Abriss aller Gebäude und späteren Neubau. Doch eine Hand voll anders denkender Studierender, Alleinerziehender und Arbeitssuchender machten sich stark für den Erhalt der Bausubstanz, um bedarfsgerechten Wohnraum für geringer verdienende Menschen in Selbsthilfe zu schaffen. Das gemeinnützige Projekt SUSI war geboren, als Antwort auf Spekulation und eine fehlgeleitete Wohnungspolitik.

Vier Mannschaftsgebäude konnte SUSI schließlich nach langen Verhandlungen mit dem Bund kaufen. Durch Eigenleistungen der BewohnerInnen und unter Mithilfe von FreundInnen und erfahrenen HandwerkerInnen wurden die alten Kasernen in gut vier Jahren umgebaut. Heute wohnen hier etwa 260 Menschen. Zwischen den Häusern mangelt es nicht an gemütlichen Ecken und Platz zum Plaudern. Ein selbst errichteter Kinderspielplatz, kleine Werkstätten, Bau- und Zirkuswägen, Treppenhäuser und Balkone in unkonventioneller Bauweise – man merkt auf Schritt und Tritt, dass hier nicht „von der Stange“ gebaut wurde, sondern dass viele engagierte Menschen mitgemacht haben.

http://www.susi-projekt.de

Lebensdorf - Profilbild

Lebensdorf

Wiesentalstr. 29, 79115 Freiburg
Wir sind dabei ein generationsübergreifendes Wohn- und Lebensprojekt aufzubauen, das gleichzeitig sozial, ökonomisch und ökologisch nachhaltig sowie genossenschaftlich organisiert sein wird. Das Fundament einer Genossenschaft basiert auf den Werten von demokratisch organisierter Selbsthilfe und Selbstverantwortung, wobei die zu einer Gemeinschaft gebündelten Kräfte mehr leisten können als der einzelne Mensch für sich allein.

Eines unserer Grundprinzipien im Projekt lautet: "Es gibt keinerlei religiöse und spirituelle Vorschriften im Projekt".

Mit unseren Erkenntnissen möchten wir Impulse in die Gesellschaft hinein geben und so aktiv eine gesellschaftliche Transformation zu einer Kultur der Nachhaltigkeit mitgestalten.

http://www.lebensdorf.net

ÖKODORF-Institut - Profilbild

ÖKODORF-Institut

Alpenblickstr. 12 , 79737 Herrischried
Das ÖKODORF-Institut wurde gegründet 1992 von Dipl.-Ing. Karl-Heinz Meyer im Ökodorf bei Hannover, eine der ältesten & größten spirituell-ökologisch orientierten Dorfgemeinschaften auf der Basis von Liebe, Phantasie und Toleranz.

1995 entstand durch Initiative von Karl-Heinz Meyer und Sabine Ainjali im Südschwarzwald die Delphingemeinschaft.

2014 gründet Karl-Heinz Meyer eine Pranawander-Gemeinschaft in einem vorhandenem großen Haus (bis zu 25 BewohnerInnen & Gäste) in Herrischried mit aktivem regionalen Netzwerk drumrum. Direkt vom Haus aus starten gemütliche Pranawanderungen zur Visionsklärung, Gemeinschaftssuche/gründung, Entscheidungsfindung, Konfliktlösung, Heilung, Erholung & Naturgenuß. Auch für Retreatgäste steht das Haus mit Meditationsraum, Garten und ruhiger Landschaft zur Verfügung. Weitere MitgründerInnen willkommen, v.a. als Hausmeister, für Küche, Garten, Büro, Seminarleitung, Wanderbegleitung als Sängerin.... und was euch noch einfällt....

http://www.gemeinschaften.de/

Sólheimar Ecovillage - Profilbild

Sólheimar Ecovillage

Sólheimar sjálfbært samfélag, 801 Solheimar
Das isländische Ökodorf Sólheimar wurde am 5. Juli 1930 durch Sesselja Hreindís Sigmundsdóttir (1902-1974) gegründet. Es umfasst eine Größe von 250ha, wovon 37ha als Wohn- und Gebäudefläche und um die 150ha forstwirtschaftlich genutzt werden.

Es leben ca. 100 Menschen in der Sólheimar Gemeinschaft, wovon 42 geistig benachteiligt sind. Zwischen 10 und 15 Menschen arbeiten in dem Ökodorfes, aber wohnen außerhalb, und einige Mitglieder wohnen in dem Dorf, aber arbeiten außerhalb.

http://www.solheimar.is/

Green Valley EcoVillage - Profilbild

Green Valley EcoVillage

Jalan Persiaran Sri Putri 3, 81000 Kulai


We are promoting various schemes under the Eco-Village concept, namely Eco-Farm, Eco-Landscape, E-Business, Farmstay & Cottage Development.

Our Vision is to realize a community living in a setting that is very much Pro-Environment, sustainable to our future generation. The vision shall be realized via design and planning of Nutrimental planting schemes.

We stresses on educating our visitors and staff in creating ecologically sustainable living spaces. In short, we work, play and stay harmoniously with nature!

http://www.myecovillage.com/

Te Manawa Eco village - Profilbild

Te Manawa Eco village

river west bank rd. RD 1, 820 Motueka
Te Manawa is a progressive eco village in the Motueka Valley near Nelson.This is a unique lifestyle which offers communal living in a beautiful native bush setting close to Motueka. Share includes own title of 7000sqm with private setting for housing and gardens plus an share in the remaining 140 acres of bush land for reflection and enjoyment. The land has beautiful sea, river, valley and mountain views and has two fresh water springs running year round. This is the ideal lifestyle for nature loving families and still be able to access the benefits from the Motueka and Nelson townships.
We have only 1 remaining lot for sale.

http://gen.ecovillage.org/de/te-manawa-eco-village

Austrotopia - Profilbild

Austrotopia

Goggitsch 2, 8321 St. Margerethen an der Raab
Austrotopia is the Austrian Network for Living in Community.
It has over a dozen associated projects listed on its project page (July 2010), Projekte, they include both urban and rural projects, co-housing projects, women’s housing projects, and eco-villages. It is a member of GEN Europe.

https://kleinerhof.wordpress.com/

Keimblatt Ökodorf - Profilbild

Keimblatt Ökodorf

Altenmarkt 95, 8333 Riegersburg
We are a group of people who aim to make the dream of an ecovillage in Austria come true. Our goal is to create a community for 150 to 300 people living together on the path to peaceableness, sustainability and self-development.

We would like to demonstrate and develop sustainable and globally feasible lifestyles. The globalization of our current resource-intensive way of life is simply not possible. It is therefore necessary to research and develop lifestyles that unify both a high quality of life and sustainability.

In addition to these "global" goals, we would like to offer the members of the ecovillage a place to develop as individuals within a nurturing social setting. We aim to be an example of how society´s social cohesion can be strengthened while at the same time rediscovering humanity's place within the ecology of the

http://www.oekodorf.or.at/

crow's manor - Profilbild

crow's manor

26 rue des plochères vendée, 85120 saint pierre du chemin
this is an old farm that we are reconverting into a main house with 2 bedrooms and a studio in the attic; a studio/ appartement next to it; reconvert the garage into a greenhouse and try to make the stables into a condo or new stables. to do all of this we need coworkers or roommates or people who want to buy the appartement or the stables to make treir own little nest in it. it's called the crow's mansion because all the chimneys were filled with crows nests, in the barn and the stables we have many swalownests and even some owles house here.

http://www.atlasobscura.com/places/crow-manor

Adamama - Profilbild

Adamama

Negev mobile post 20, 85370 moshav Nir moshe

Living and learning ecological community

a family permaculture eduction farm. one permanent family of the owners and around ten bachelors living comunly, operating the farm together.

http://www.adamama.org.il

Stamm der Likatier  - Profilbild

Stamm der Likatier

Magnusplatz 6 , 87629 Füssen
Herzlich willkommen in Likatien,
beim ersten neuzeitlichen Stamm in Deutschland auf dem Weg zu einer neuen, lebendigen Kultur!

http://www.likatien.de/likatien/default.php

ECOlonie - Profilbild

ECOlonie

1 Thietry, 88260 Hennezel
Die ECOlonie ist ein ökologisches Zentrum, dass sich in einem ständigen Entwicklungsprozess befindet. Die ECOlonie ist ein Verein und existiert seit 1989. Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung unserer Geschichte, unserer Ausgangspunkte und unserer Lebensphilosophie.

Ausgangspunkte der Ökologie
Ökologie (die Lehre vom ökologischen Denken und Handeln) bedeutet in der ECOlonie mehr als gesund und biologisch zu gärtnern oder zu bauen. Ökologie ist ein Begriff der alle Aspekte des Lebens (materiell und spirituell) umfasst. Der Begriff “Öko” ist abgeleitet vom griechischen Wort „Oikos“, das „zu Hause“ bedeutet. Zu Hause sein kann hier übersetzt werden als „Sich wohl fühlen, sich selbst sein“.

Diese Interpretation des Wortes Öko haben wir ausgearbeitet in einem Konzept in dem Nachhaltigkeitsdenken, Natur(erfahrung), Kreativität und Spiritualität einander gegenseitig inspirieren. Den Begriff Spiritualität kann jeder Mensch auf seine eigene Art und Weise interpretieren. Wir haben uns für eine undogmatische, konkrete und lebensnahe Interpretation entschieden.

Wir wollen die Utopie eines nachhaltigen, vielseitigen menschlichen Zusammenlebens in der ECOlonie so weit wie möglich verwirklichen.

Die ECOlonie ist kein Privateigentum, sondern Eigentum eines Vereins. Hierfür gibt es einen wichtigen Grund: die ECOlonie soll auch langfristig ein Ort der Begegnung sein, für Leute, die die oben geschilderten Ideen und Ausgangspunkte teilen.
Durch die relativ zentrale Lage ist die ECOlonie gut geeignet als Europäisches Zentrum, in welchem sich die unterschiedlichen nationalen Kulturen Europas in einer freien und offenen, jedoch nicht beliebigen Atmosphäre begegnen können.

http://ecolonie.org/eco/de/home/index.php

Ananda Ashram - Profilbild

Ananda Ashram

Heil 4, 88364 Wolfegg
Ein spirituelles Zentrum für Selbstverwirklichung und das Wohl aller.

Hier kannst du nach innen gehen und zu dir kommen.

Hier kannst du durch Meditation und Yoga die Glückseligkeit deines innersten Selbst erfahren und dein wahres Potential entfalten.

Zu den Aktivitäten des Ashrams gehören:

• Spirituelles Leben: Tägliche Meditationen, Mantra-Singen (Kiirtan), Yoga Körperübungen (Asanas) und gemeinnützige Arbeiten (Karma Yoga). Vegetarische, gesunde Ernährung. Wöchentliche Gruppenmeditationen (Dharmacakras). Regelmäßige spirituelle Veranstaltungen.

• Yoga Unterricht und Verbreitung: Yoga Stunden, Seminare und Kurse, in denen du die verschiedenen Aspekte des Yoga lernen und praktizieren kannst.

• Ausbildung und Training: Yogalehrer Ausbildung und Yoga Führungstraining (Sadvipra Training), in denen du deine Potentiale und Fähigkeiten entfalten und verschiedene Kompetenzen erlangen kannst.

• Yoga Therapie: In persönlichen Beratungen, Seminaren und Kursen kannst du deine Gesundheit und Vitalität durch Yoga Therapie und Naturheilverfahren stärken. Viele Krankheiten können durch Yogaübungen, gesunde Lebensweise und Umgebung vermieden oder geheilt werden. Unser Ashram liegt in dem staatlich anerkannten Heilkurort Wolfegg.

http://www.grenzenlosmenschlich.de/

Kibbutz Lotan - Profilbild

Kibbutz Lotan

Kibbutz Lotan, 88855 D.N. Hevel Eilot
Kibbutz Lotan is located in the far South of Israel, 55 km. North of Eilat. It was founded by graduates of the Reform Jewish Youth movements of America and Israel in 1983. The population of the community fluctuates between 150-200 people. "Members" of the cooperative fluctuate between 45-65, with between 40 and 70 children. The community is multi-generational with parents of members living in the community by renting houses as do numerous families who are considering joining. Students and volunteers from Israel and many countries spend join us for short periods and year-long educational programs.

http://www.kibbutzlotan.com/#!kibbutz-lotan/mainPage

casa maya - Profilbild

casa maya

Contrada montagna Gebbia, 94015 Piazza armerina (En)
The eco farm was established in the late seventies by Antonio Russello in Piazza Armerina.
The terrases at the height of 660m face on south
east side the valley of ghiozzo 3 miles away of the famous mozaics.

http://gen.ecovillage.org/de/casa-maya

Simhachalam Temple - Profilbild

Simhachalam Temple

Zielberg 20, 94118 Jandelsbrunn
Simhachalam ist ein vielfältiges Projekt, dass sich aus mehreren Elementen zusammensetzt. Dadurch findet hier jeder seinen Platz.

Tempel - Bio Bauernhof - Kloster - Festival

http://www.simhachalam.de/index.php?id=88

San Mateo Ecovillage - Profilbild

San Mateo Ecovillage

Los Prados St. 3329 , 94403 San Mateo
We are a small suburban community facing a lagoon between San Mateo and Foster City, California. We have planted fruit trees and extensive organic gardens.
We are seeking others

http://www.greensolutions.org/smcc.htm

Schloss Weitersroda - Profilbild

Schloss Weitersroda

Schlossstraße 8, 98646 Weitersroda
Schloss Weitersroda, ein Renaissance-Schloss nahe dem südthüringischen Hildburghausen, ist während des Festivals die Heimstatt der Paradiesvögel. Es bietet den idealen Rahmen für Musik und allerei Kurzweil.
Mehr Informationen über Schloss Weitersroda:

https://de.wikipedia.org/wiki/Schloss_Weitersroda

http://schlossweitersroda.blogspot.de/

Schloss Tonndorf - Profilbild

Schloss Tonndorf

Schlossstraße 156, 99438 Tonndorf
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Gemeinschaftsprojekt auf Schloss Tonndorf.
Wir bauen hier an unserer Lebensgemeinschaft für ca. 60 Menschen (Erwachsene und Kinder) und haben uns (neben allen Besonderheiten eines Gemeinschaftslebens) dem Erhalt des Schlosses und des dazu gehörenden 15 ha großen Grundstücks verschrieben.
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen ein möglichst umfassendes Bild des Ortes und unserer Gemeinschaft zeigen. Da das Projekt einer Pflanze ähnelt, die sich ständig weiterentwickelt und sich den Jahreszeiten anpasst, kann diese Seite nur die Grundlagen, das Vergangene und teilweise Geänderte darstellen.

http://www.schloss-tonndorf.de/

Gemeinschaft Pfarrkesslar - Profilbild

Gemeinschaft Pfarrkesslar

Am Angerberg 35, 99444 Drößnitz
Wir sind die Gemeinschaft Pfarrkeßlar. Diese besteht ganz aktuell aus 7 Männern, 3 Frauen, vielen vielen Kindern, Schafen, Ziegen, Gänsen und Hühnern, 3 Katzen und Mona dem Hofhund. Wir sind Handwerker, Sozialarbeiter, Bühnenbildner, Musiker, Selbermacher, Träumer und Visionäre. Zusammen beleben wir den altehrwürdigen Ort, teilen Alltag miteinander und feiern gemeinsam Feste.

Neben Platz zum Wohnen, bietet unser Haus einen großen Gemeinschaftsraum mit langem Esstisch, Kamin und Ofenbank. Wir haben eine Backstube, sowie den “Kamelhaarsalon” zum Filme schauen und unseren “Verbinder” für Veranstaltungen, Kino & Party!

Schafe, Ziegen, Hühner & Gänse wohnen nicht mit im Haus! Wir haben Ställe, Weideflächen und einen Gemüsegarten mit Folientunnel. Es gibt eine große Wiese zum spielen, liegen, mähen und Laub sammeln. Und auf unserem luxuriösen Gelände befinden sich allerhand Spiel- und Klettergeräte für große und kleine Leute, eine Sauna, ein Pool, ein Atelier und vieles mehr.

http://https//pfarrkesslar.wordpress.com

Lebensgut Cobstaedt - Profilbild

Lebensgut Cobstaedt

Schulplatz 8, 99869 Drei Gleichen OT Cobstädt
Möchten Sie mit uns an einer anderen Welt bauen? Raum und Möglichkeiten sind hier vorhanden. Über Besucherinnen und Besucher freuen wir uns. Bitte kommen Sie nur nach telefonischer Absprache oder nach schriftlicher Anmeldung, da wir uns für Sie Zeit nehmen und einplanen möchten.

Herzlich,
die Gemeinschaft

http://www.lebensgut-cobstaedt.de/pages/de/startseite.php

Kommune Waltershausen - Profilbild

Kommune Waltershausen

August-Bebel-Straße 4, 99880 Waltershausen
Im Mai 1999 fand in der Kommune Niederkaufungen das erste „Los Gehts“ statt; ein Treffen für Gemeinschaftsuchende. Dort gründete sich der KommFrei e.V., der einige Jahre den Rahmen für eine gemeinsame Suche nach einem für eine Großkommune geeigneten Objekt gab.

Im April 2003 entstand daraus der KoWa e.V., der die ehemalige Puppenfabrik in Waltershausen kaufte. Seitdem bauen wir die Gebäude nach und nach aus, so dass inzwischen alle, die zuerst noch provisorisch in Zelten in der Fabrik gewohnt haben, in eigene Zimmer ziehen konnten. Außerdem wohnen einige in Bauwagen auf dem Gelände.

http://www.kommune-kowa.de/

WIR GEMEINSAM Nachbarschaftshilfe - Profilbild

WIR GEMEINSAM Nachbarschaftshilfe

A-4082 Hartkirchen
„Social Barter“ ist eine Bewegung aus dem englischsprachigen Raum und bedeutet „SozialesTauschen“. Bei dieser Form des Tauschhandels werden Dienstleistungen oder Waren ohne Geldausgetauscht. Stattdessen werden Gutschriften auf Konten mit virtuellen Verrechnungseinheiten verbucht, die wieder zur Bezahlung von Dienstleistungen oder Waren berechtigen.
Der Schwerpunkt liegt auf sozialen Zwecken und der Nachhaltigkeit (z.B. Aufbau regionaler Wirtschaftsnetzwerke). Es handelt sich um sog. komplementäre Währungssysteme, also neue Währungen, die von Menschen oder Unternehmen als Tauschmittel akzeptiert werden und die offizielle Währung um soziale Funktionen ergänzen, die diese nicht unterstützt.

http://www.wirgemeinsam.net/

Methernitha - Profilbild

Methernitha

Moosbühlweg 2, CH - 3673 Linden
Die Genossenschaft Methernitha ist seit 1960 im Schweizerischen Handelsregister als juristische Person eingetragen und bezeichnet sich selbst als eine christliche Vereinigung und Lebensgemeinschaft.

Die Methernitha ist überkonfessionell und zählt heute ungefähr 140 Mitglieder. Jedes Mitglied ist frei in der Ausübung seines Glaubens. Es gibt auch Mitglieder, die einer der schweizerischen Landeskirchen angehören.

Die Technik nach welcher die Testatika funktioniert wird von der Methernitha geheimgehalten. Man ist der Ansicht, dass diese Technik der Menschheit mehr Schaden als nützen würde. Erst wenn die Menschheit reif genug ist will man die Maschine der Öffentlichkeit freigeben. Folglich wird die Maschine von der Methernitha niemals freigegeben werden.

http://www.methernitha.ch/

Mama Roja - Profilbild

Mama Roja

Lote 161 Secc XI, CP3367 AAA Campo Ramon
Mama Roja is a Sustainable Living and Learning Center focused on education, organic gardening, natural building, and seed saving.

This project comes from our desire to live a happy, healthy, harmonious life. We want to live true to our ideals and honest with ourselves. For us, this means living close to nature, producing our own food with ecological consciousness, and building a comfortable, peaceful place to grow and share.

We are creating a healthy alternative lifestyle focused on positive human action within the natural world and with other beings. We are striving to be good stewards of the land and pioneer it respectfully-- constructing buildings with natural materials, installing renewable energy sources, making organic gardens and crop fields, minimizing waste, reducing consumption, and preserving the wild spaces for both wildlife and vegetation.

Another integral part to our mission is outreach and education. We do not want to be isolated from the mainstream, but instead promote a viable alternative. We spread our ideas and discoveries by hosting visitors and interns, publishing information, and organizing community workshops.

Those who come to Mama Roja are participants in a collaborative effort to promote sustainable practices, not just here but globally. This is a place for learning, opening up to new ideas, adding new tools to one's

http://www.mamaroja.org/

Lebensgut Pommritz - Profilbild

Lebensgut Pommritz

LebensGut Pommritz Nr. 1, D-02627 Hochkirch
Wer hier lebt, beteiligt sich bewusst und aktiv beim Aufbau eines nachhaltigen Lebens- und Wirtschaftsmodells. Um die tiefsten Sehnsüchte und Potentiale unserer eigenen Seele zu entfalten und zugleich unsere Verantwortung in der Welt wahrzunehmen, wollen wir hier einen ganzheitlichen sozial-ökologischen Lebenszusammenhang im Kleinen gestalten. Dabei geht es uns darum, in neue Dimensionen von Erkenntnis, Spiritualität, Liebe und Lebensfreude vorzudringen. Wir erforschen experimentell neue Formen von Arbeit, Ernährung, Energieversorgung, Gesundheitspflege und menschlichen Beziehungen. Und auch die gegenseitige Bedingtheit von materiellen, seelischen und geistigen Bereichen.
Wir sind uns bewusst, sowohl Teil als auch Mitgestalter der Schöpfung zu sein; und suchen dementsprechend nach der richtigen Mitte zwischen meditativer Gelassenheit und freudvoller Aktivität. Frieden, Freiheit und Glück beginnen in uns, im inneren EinsSein mit sich selbst. Für diese innere Arbeit nutzen wir verschiedenste Erfahrungen und Techniken der Menschheitsgeschichte: zum Beispiel Yoga, Tai Chi, Tanzen, Singen, Meditation, Gebet, philosophische Selbsterkenntnis, Naturerfahrung. Dies geschieht frei und nach persönlicher Vorliebe. Wir leben mit der Natur dieses uns anvertrauten Fleckchens Erde, doch wir fühlen uns verbunden mit allen Wesen der Erde und des Kosmos.

http://www.lebensgut.de/index.htm

Oase Greifenstein - Profilbild

Oase Greifenstein

Zur Bruchwiese 4, D-35753 Greifenstein-Holzhausen
Ursprünglich entwickelte die Oase sich aus dem Wunsch nach gemeinschaftlichem Zusammenleben. Diese Idee ist auch weiterhin vorhanden. Wenn sie sehen wollen, dass größtmögliche Autarkie nicht Entsagung heißen muss, sondern ein Leben in Fülle, mit Menschen und Umgebung, in Wertschätzung sein kann, voller Gesundheit und Lebensmut in großer Achtsamkeit mit sich selbst und der natürlichen Umgebung - dann sollten sie unbedingt mal vorbei kommen. Denn dieses Ziel streben wir als Gemeinschaft an und arbeiten fortlaufen an dessen Vervollkommnung.
2000 wurde die Praxis für Synergetik Therapie eröffnet. Hiermit zeigte sich deutlich ein Schwerpunkt im Bereich der Gesundheit. Kooperationen mit weiteren in diesem Bereich praktizierenden Menschen entstanden und die Praxis wurde immer wieder für längere Zeit auch als Gemeinschaftspraxis genutzt. Sie profitieren heute von den unzähligen im Austausch gesammelten Erfahrungen. Wenn sie möchten, dann vermitteln wir Sie auch an passende Heilpraktiker/Heiler. Manche Profis kommen auf Anfrage auch in die Oase Greifenstein um für Sie da zu sein.
Durch die feierliche Eröffnung der Oase Greifenstein als Seminar- und Gästehaus 2005 entwickelte sich ein sehr vielfältiger neuer Bereich.
Durch die regelmäßig stattfindenden Messetage entstand ein großes Netzwerk und die Oase Greifenstein entwickelte sich schnell zu einem Treffpunkt für vielfältige Begegnungen und Bewegungen.

Viele Menschen kamen in der Oase Greifenstein sehr gut zu sich. Sie nutzten den Ort zunehmend, um sich eine Auszeit zu nehmen.
Sie fanden die Ruhe, die ihnen vor lauter Hektik und Lärm in ihrer eigenen Lebensgestaltung verloren ging.
Zu sich zu kommen um sich im Sinne von mehr Lebenszufriedenheit neu in der Welt orientieren zu können - das war das Potential, das die Oase Greifenstein einfach aus sich heraus entfaltete. Daher bieten wir heute auch gezielt die Auszeiten an.

http://www.oase-greifenstein.de/1-0-Home.html

Svanholm - Profilbild

Svanholm

Svanholm Gods 4A, DK - 4050 Skibby
Would you like to be a working guest on Svanholm for a month or so ? - this is possible on these conditions:

You will join one of the working­groups, when they need a pair of extra hands.

You will get food & lodging and join us in our daily life.

You will have a room of your own, and be sharing bath and kitchen with other guests.

Bring your sleeping­bag.

Make sure you have a valid health insurance.

If you have a high consumption of alcohol, or if you use drugs ­ drop it now and don't apply.

When you write us, tell a little about yourself, for instance your skills and anything special you want to tell us. If you have a picture of yourself, bring it with you, it is for our notice­board.

Please write us one or two months before you would like to come.

Please notice that we do not have guests over Christmas and on New Years eve.

http://www.svanholm.dk/

Pavillon Cité Écologique - Profilbild

Pavillon Cité Écologique

541, rang 8, G0P 1A0 Ham-Nord
In the late 2000s, the Ecovillage opened its doors to the international alternative world and got involved in the GEN (Global Ecovillage Network). Exchanges with other communities began. In June 2011, the Annual General Meeting of Ecovillages in Canada took place with great success in the ecovillage La Cité.

Since 2009, an interactive and well established internship program has been available internationally.

In 2014, La Cité Écologique will proudly celebrate its 30th anniversary. What a remarkable start for a promising future!

http://citeecologique.org/index2.php

Krisna-völgy (Krishna-valley) - Profilbild

Krisna-völgy (Krishna-valley)

Fö u 38., H-8699 Somogyvamos
Our community was started 1993, and 150 peolpe living here. This is a
spiritual village, we are part of ISKCON (International Society for Krishna
Counsciousness) farm communities. Our motto: simple life, high thinking.

http://www.krisna-volgy.hu/

Öko-Dorf Žumberak - Profilbild

Öko-Dorf Žumberak

Slani Dol 1, HR-10430 Samobor
Etwa 30 Autominuten von Zagreb entfernt befindet sich der Naturpark Žumberak-Samoborsko und mitten drin entstand 1994 das Ökodorf Žumberak.
Das Ökodorf hat den Charakter von einem Gasthaus für die Besucher des Naturparks. Im Ökodorf finden Sie ein Restaurant, 7 Zimmer für jeweils 2 Personen und einge Holzbungalows. Zudem besteht im Reitstall und auf dem Reitplatz die Möglichkeit zu reiten. Viele andere Tiere haben hier zudem ein Zuhause: Esel, Ziegen, Hunde, Katzen, Vögel und natürlich die Pferde.
Vom Ökodorf aus sind Ausflüge für Naturliebhaber im Naturpark selbst oder auch in die nahe Umgebung möglich. In der Nähe des Dorfes kann die Stadt Žumberak und kulturhistorische Ausgrabungsstätten der Kelten und Römer besucht werden. Der Berg St. Gera und viele Gebirgsbäche laden zum Wandern und Bergsteigen ein.

http://www.ecovillages.eu/content/view/439/28/

Snaefellsas Community - Profilbild

Snaefellsas Community

Brekkubae, IS-356 Snaefellsbaer
Die Snaefellsas Gemeinde war das erste Ökodorf auf Island. Es wurde 1995 gegründet und befindet sich in der Stadt Brekkubaer, an der Westküste Islands. Das Dorf zählt bis zu 7 Pärchen und eine alleinstehende Frau. Von Anfang an verschrieb sich das Ökodorf den Prinzipien der Umweltfreundlichkeit, Spiritualität und nachhaltigen Unabhängigkeit. Heute verfügt das Dorf über ein Gasthaus, einen Zeltplatz und eine kleine Kneipe. Es gibt einige Grundstücke, auf denen noch gebaut werden kann. Es sind alle Interessierte, v.a. neue Mitglieder herzlich willkommen. Im Snaefellsjokull Nationalpark gibt es ein großes Angebot an herrlichen Wanderwegen, Vogelkolonien, Kliffen, Bootsfahrten, Angelmöglichkeiten, Beobachtungen von Walen und Führungen zur Spitze des Gletschers. Wie so typisch für Island ist die Umgebung voller Mythen und Legenden. Das Dorf selbst organisiert Ausflüge in die Umgebung.

https://en.wikipedia.org/wiki/Sn%C3%A6fellsnes

Eliopoli - Profilbild

Eliopoli

darling lake 9, NS Yamouth
Eliopoli means City of the Sun – from ancient Greek language Helios: Sun and Poleis: City -.

Building Eliopoli we express our will to live in a different way and bring valors in our everyday-life. Eliopoli is the focus of a bigger network of ideas. Our goal is to balance economical, environmental and interior aspects in a rich synthesis, building an intentional community around ecological principles and archetype symbols, not a protected greenhouse for fragile people but a forge of strong and gentle human being.

We like to compare ourselves to the founders of the ancient Greek colonies in the mediterranean sea. Rich in their own culture the ancient colonists were seekers of new possibilities and spaces and founded among the more prosperous and beautiful cities of their times (see Syracuse as example).

We see Nova Scotia, the Canadian beautiful province, as a huge “promise land” full of unexpressed potential.

http://www.eliopoli.org/

Becovillage Inc. (Head quarters) - Profilbild

Becovillage Inc. (Head quarters)

3275 S Jones Blvd, #104, NV 89146 Las Vegas
Becoville is a sustainable ecovillage project in 6 states in the US with total land of 70000 acres.
Energy, housing,water management, manufacturing, biofuel, hydroponics, aquaculture and more technologies are present on the planning together with Beco expo for marketting of products and housing in Belgium and Las Vegas.
Energy plus buildings will be constructed in eco friendly prefab technology on land and floating.
2011 is the year construction will start and January the Beco expo will be opening.
The project is in the planning stage and looking for funding to start. Land acquisition was the first stage and Beco expo is the second stage of the project, thirth stage will be construction of the housing manufacturing facility and solar integrated agriculture facilities.
More as 100000 homes are entiltled and ready to start construction.

http://becovillage.com/

Lost Valley Educational Center - Profilbild

Lost Valley Educational Center

Lost Valley Lane 81868, OR 97431 Dexter
We are an intentional community and nonprofit educational center located on eighty-seven acres in the foothills of the Cascades. Full-time residents currently number approx. 26 adult members (ages 25-65) and 5-7 children (ages 2-12). We are committed to stewarding this land and developing a sustainable culture, recognizing and honoring the spiritual, aesthetic, and emotional as well as practical dimensions of sustainability. We offer educational programs in Permaculture and personal growth, as well as community internships in many of our program areas. We host conferences, retreats, and workshops presented by organizations that share our vision.

http://lostvalley.org/

Ecovillage Grishino - Profilbild

Ecovillage Grishino

Vasudeva Vladislav Kirbiatiev Ecovillage Grishino , P.O. Box 32, d. So Grishino
In the northwest of Russia, in the historical village of Grishino (300 km North East of St. Petersburg), at the confluence of two rivers for a number of years we are living and building an ecological village and a center for spiritual and educational programs.

We are followers of different spiritual traditions united by the aspiration to live in harmony with Mother Nature and with each other. We believe that all inner paths lead to the One Source and that the divine light dwells in the heart of every being. We seek that light through prayers, meditations, chanting and dances, as well as in our daily work, creating a space of love for ourselves and our children.

Seven of us are living in Grishino all year round now. We have two community houses in traditional Russian style, and some of us are building their own log houses. We have several vegetable gardens, and large wild flower field. Our ecovillage is surrounded by natural forests, where we gather lots of herbs, berries, and mushrooms. There live many kinds of wild birds and animals, like beavers, moose, bears, hares, foxes, wolves, wild cats, and many others. We are starting a project on ecological forest management.

We aim to continue the cultural traditions of our ancestors, restore the folk arts, their songs and dances, woodworking, ceramics, village architecture, and build a school of joy for our children.

Each summer we hold seminars for adults and children where one can
participate in the spiritual life and work of our community and to merge with the spirit of Russian nature.

http://gen.ecovillage.org/de/ecovillage-grishino

Comunitá di Etica Vivente Valle de - Profilbild

Comunitá di Etica Vivente Valle de

20 Vocabolo Cassero, PG 06062 Della Pieve
La Comunità di Etica Vivente è un’associazione culturale, aconfessionale e apolitica, senza scopo di lucro.
Lo studio e l’applicazione dei principi dell’Etica Vivente e delle Leggi e Principi della Nuova Era rappresentano il nucleo magnetico che anima tutte le sue attività. Fondata nel 1981 come Centro di Meditazione Creativa da Sergio Bartoli e da un gruppo di collaboratori, la Comunità negli anni si è sviluppata attraverso la cooperazione dei soci, che vi hanno apportato il proprio contributo creativo in spirito di servizio.

http://www.comunitadieticavivente.org/

Rydebacke - Profilbild

Rydebacke

Rydebacke 21, SE 430 64 Ubbhult
Separate owned houses with commons for small agriculture. Some families runs their own businesses, but most families commutes to workplaces in Gothenburg.

http://www.rydebacke.nu/index.html

Schloss Glarisegg - Profilbild

Schloss Glarisegg

Schloss Glarisegg, Schloss Glarisegg Steckborn
Wunderschön eingebettet zwischen Wald, Wiesen, Wildbach und See liegt Schloss Glarisegg am Ufer des Schweizer Bodensees in der Gemeinde Steckborn (TG). Ein Ort zum Verlieben, kraftvoll schön!
Die meisten unserer Gäste beherbergen wir im Gästehaus. Ein Schlafsaal für Frauen befindet sich in unserem Kulturzentrum. Für grosse Events bieten wir nach Vereinbarung weitere Übernachtungsmöglichkeiten an.
Für Seminare und Workshops stehen fünf Räume von 28 bis 250 m² zur Verfügung.
Zusätzlich gibt es eine Reihe besonderer Plätze im Freien.

http://schloss-glarisegg.ch/