WirKarte Logo

Wirkarte 2.0 - work in progress


Die Arbeiten am bereits angekündigten Update gehen nun endlich weiter.

Aktuelle Informationen findet ihr im Forum.

 

 

 

deutsch    english  

WIRkarte-Team

Liebe WIRkarte Interessierte, liebe WIRkarte Community,

unten an findet ihr das Team, das für euch diese Webpräsenz aufgebaut hat und das auch für euch da ist, wenn ihr Fragen habt.

Vielen Dank für dein Interesse,

Dein WIRkarte-Team

Gunnar Gast

WIRkarte.de Team: "Unser Gunnar ist der Initiator der WIRkarte. Durch sein selbstloses, aber Zielorientiertes Engagement hat er in kurzer Zeit die erste  "Wir sind hier" Map erstellt, gefüllt und gepflegt. Bis er die Idee der Internetpräsenz in Form einer Website hatte und verfolgte. So kamen wir nach und nach ins Spiel....Wir sind glücklich mit Gunnar die WIRkarte.de gemeinsam aufzubauen. Jeder hat seinen Beitrag zu dem beigetragen, was jetzt die WIRkarte ist. Danke an Gunnar, unserem Head of the Group und unserem Maskottchen!"

Gunnar: Ich war schon immer ein Quertreiber und ein Rebell. Ich habe sieben Jahre in einer Kommune gelebt und war auf unzähligen Demonstrationen und diversen Hausbesetzungen.
9/11 war ein Ereignis, das mich sehr unsanft wachgerüttelt hatte und mir zeigte, das Vieles was uns auf der Welt präsentiert wird, schlicht weg gelogen ist.
Das war der Beginn meiner Online-Jagd nach ungefilterten Informationen, die ich auch in meinem erstem Blog mit der Öffentlichkeit teilte.
Auf meinem Weg hatte ich Erlebnisse, die mein bisher primär atheistisches Weltbild erneut in seinen Grundfesten erschütterten.
Ich entdeckte für mich die Spiritualität und erkannte, dass dies ein extrem wichtiges Wissen für alle Menschen ist.
Das war die Geburtsstunde des Blogs "InfoFrieden" und des You Tube Kanals. Durch meine intensive Arbeit in diesem Bereich, die auch halblegale Straßenaktionen wie "Love Police" , "Free Hugs" oder "Al Kreida" beinhaltete, lernte ich eine unglaublich große Zahl gleich denkender Menschen kennen.
Somit baute sich ein großes Netzwerk auf, was mit diesem Projekt auf stabile Füße gestellt werden konnte. Mein Dank gilt allen, die dabei sind, und vor allem dem WIRkarte-Team, denn alleine hätte ich das nie geschafft.
Ich bin fest davon überzeugt das wir als Menschheit durch das Internet eine unglaubliche Chance bekommen haben, die bisher nicht genutzt worden ist.
Wir haben die Chance durch Vernetzung, Teilen unseres Wissens und gezielte Umsetzungen unserer Ideen, die Welt eigenverantwortlich zu verändern.
In der Online Welt scheint immer mehr Menschen klar zu sein, was geschieht, aber in der echten Welt sieht man davon wenig. Bei dem ganzen Potential an talentierten und engagierten Menschen die ich im Netz kenne, kann ich diese Diskrepanz nicht nachvollziehen.
Der einzig logische Grund kann eigentlich nur der sein, das wir nicht gezielt genug zusammen arbeiten, weil wir uns noch nie unter diesem Fokus vernetzt und zusammen gefunden haben.
Darum bieten wir euch genau das an, was unserer Meinung nach der fehlende Katalysator für uns alle ist.
Lasst uns ihn nutzen und mit Vollgas durchstarten.

Namasté


Rachel

Rachel Grökel

WIRkarte.de- Team: Rachel ist unsere Kontrolleurin der Texte auf der gesamten WIRkarte. Mit einer geduldigen Ausdauer sichert sie, dass die Texte Grammatikalisch richtig sind. Rachel steckt uns zudem mit ihrem Optimismus, Enthusiasmus immer wieder an, ob wir zusammen arbeiten oder einen "Klönschnack" halten. Obwohl sie immer viel zu tun hat, steckt sie sofort Zeit in die Korrekturen, wenn es notwendig ist. Wir freuen uns, dass Rachel zudem als Admin und Moderatorin im Forum agieren wird! Danke Rachel!

Rachel:

Als ich nach einer durchtrommelten Hexennacht müde nach Hause kam und noch mal kurz ins Netz ging, sah ich als erstes Gunnars Post über die WIR- Idee. Schlagartig war ich wieder hellwach und meine Fantasie schlug Purzelbäume. Was für ein ungeheures Potential! Und die richtige Zeit, es in die Welt zu setzen...Wassermann-Zeit, die Zeit des Umbruchs und des Zerbrechen alles Alten, das die Menschheit am Wachstum hindert und keinen Bestand mehr hat. Mein größter Wunsch war, beim Aufbau dieses Projekts mitwirken zu können!

Scheinbar war er groß genug, denn kurz darauf fragte mich Gunnar – den ich damals noch nicht persönlich kannte – ob ich Willens und in der Lage wäre, mich der der Orthographie der WIRkarte anzunehmen, die manchmal beim zu raschen Sprudeln der Gedanken zu kurz kommt. JA, ich will! Und ich habe selten eine Arbeit mit solcher Freude gemacht, zusammen mit Menschen, die meine Begeisterung teilen und mit ihren Ideen immer wieder neu entfachen!

Seit ich meine Heimatstadt Berlin verlassen habe, um „in die Wälder“ zu ziehen, habe ich mich darauf vorbereitet, möglicher Weise in eine Situation zu kommen, in jeder Beziehung aus eigener Kraft leben zu müssen. Zu wissen, welche Früchte und Pilze essbar sind, welche Kräuter heilen und wo sie wachsen, wie man Wasser findet und wie man aus Rinde Brot bäckt , wie man Land bebaut, Hütten und Öfen baut usw.– es scheint, als wäre jetzt die Zeit nahe, wo so etwas von Nutzen sein kann....

Zur Zeit arbeite ich als frei schaffende Künstlerin; hauptsächlich mache ich Innenraum-Bemalungen (Discos, Arzt - Praxen, Jugendzentren ectr.), schreibe Fantasy-Romane, Texte und Gedichte, berechne Horoskope, erzähle Geschichten und mache Musik (dies allerdings nicht professionell). Musik und Magie sind die wichtigsten Dinge in meinem Leben - und die WIRkarte....

Ich danke all den Menschen im Team, die mich in ihre Gemeinschaft aufgenommen haben! Gemeinsam werden WIR die Welt bewegen!!! ONE LOVE

Serverpate Padrone von Herzentscheid

WIRkarte freut sich über die aktive Unterstützung von unserem Mitlglied Padrone von Herzentscheid. Er gehört schon lange zu den aktiven unter uns und hat nun für einige Monate die Patenschaft für den WIRkarte-Server übernommen, womit er uns immens hilft!  DANKE Padrone von Herzentscheid!!!!!

 

Padrone von Herzentscheid:

Jeder hat die Möglichkeit, Selbstverantwortung als auch Verantwortung für das Allgemeinwohl zu übernehmen, samt altruistischer Grundeinstellung nehme ich diese Verantwortung ernst und übernehme für die kommenden Monate die Serverpatenschaft für WIRkarte.de :-)

Inspiriert zum handeln, werde ich immer wieder von meinem lieblings Zitat:
„Unterm Strich gibt es auf dieser Welt nur zwei Arten von Menschen. Du hast die
Schwätzer und die Macher. Die meisten sind (leider) bloß Schwätzer, die können nichts als labern".
Aber wenn alles gesagt ist, dann sind es die Macher, die diese Welt verändern.
Und wenn sie das tun verändern sie auch uns, weswegen WIR sie nie vergessen.
Zu welchen gehörst du? Schwätzt du nur rum? Oder stehst du auf und tust was?
Denn eins kannst du mir glauben: Alles Andere ist gequirlte Scheiße“
(Anfang Filmsequenz - Der blutige Pfad Gottes 2)

Serverpatin Melani

WIRkarte freut sich über die aktive Unterstützung von unserem Mitlglied Melani Büche. Sie hat nun die Patenschaft für den WIRkarte-Server übernommen, womit sie uns immens hilft!  DANKE Melani!!!!

 

Melani:  "Mein Anliegen und warum ich die WIRKarte untersützen möchte:

Viele kleine Leute an vielen kleinen Orten die viele kleine Schritte tun können das Gesicht der Welt verändern ;)

Wir können nicht mehr warten, wir müssen uns ändern und zwar ALLE. Jeder kann dazu was beitragen. Als erstes muss jeder sein Verhalten gegenüber unserer Erde ändern. Lange genug haben wir sie zerstört, es ist die Zeit gekommen um damit aufzuhören, SIE zu zerstören.

Die WIRkarte ist eine ganz tolle Seite, um sich aufzuklären und um nach Lösungen zu schauen.
Deshalb ist es mir wichtig, dass WIRKarte erhalten bleibt und die Menschen ein wenig zu untersützen. Sie stecken Geld und Zeit in diese Seite. Und deswegen ist es mir eine Ehre als Serverpate ein kleinen Teil beizutragen.
Ich bedanke mich vom ganzen Herzen an die Menschen, die diese Seite ins Leben gerufen haben. Ihr habt mir die Augen geöffnet und ich wünsche mir, dass das noch ganz vielen Menschen passiert - und das schnell: denn die Zeit läuft und es ist schon so viel zerstört auf unserer schönen Erde! Wie lange hält die Erde das noch aus??

Die Zeit ist gekommen JETZT damit aufzuhören.

Liebe grüsse Meli"